Sarah Connor: "Die letzte Nacht war die schlimmste seit vielen Jahren"

Nach Stuttgart muss Sängerin Sarah Connor auch ihre Konzerte in Mannheim und Zürich absagen. "Ich habe eine fette Bronchitis", erklärt sie.

Sängerin Sarah Connor (39, "Herz Kraft Werke") muss weiter das Bett hüten. Nach der kurzfristigen Absage ihres Konzerts in Stuttgart am 3. November fallen nun auch die Shows in Mannheim (5. November) und Zürich (6. November) aus. "Es bricht mir das Herz", schreibt die 39-Jährige auf ihren offiziellen Social-Media-Kanälen. "Wir sind alle enttäuscht, dass diese mega Tour jetzt so abrupt unterbrochen wird. Aber die letzte Nacht war die schlimmste seit vielen Jahren. Ich habe eine fette Bronchitis und muss, ob ich will oder nicht, ein paar Tage im Bett bleiben."

Die Konzerte sollen jedoch nicht ersatzlos gestrichen werden. "Mein Team arbeitet fieberhaft an Nachholterminen", versichert Connor ihren Fans.

Die Shows in Leipzig (8. November), München (9. November) und Frankfurt am Main (10. November) scheinen derzeit noch nicht in Gefahr zu sein.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.