Serena Williams bekommt saftige Strafe für Ausraster aufgebrummt

Wegen unerlaubten Coachings und einem Ausraster auf dem Platz muss Tennisspielerin Serena Williams nun eine saftige Geldstrafe zahlen.

Serena Williams (36) hat bei den US Open nicht nur im Finale verloren, sie muss jetzt auch noch eine saftige Strafe zahlen. Insgesamt beläuft sich die Summe auf 17.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 14.700 Euro). Aufgebrummt bekam sie die Strafe unter anderem wegen des Zertrümmern ihres Schlägers und Schiedsrichterbeleidigung, wie diverse US-Medien, darunter auch "TMZ", berichten.

Grund für die Ausraster beim Spiel war die Entscheidung des Schiedsrichters, sie wegen unerlaubten Coachings durch ihren Trainer zu verwarnen. Auch dieser Regelverstoß kostet die Tennisspielerin übrigens 4000 US-Dollar, also umgerechnet knapp 3500 Euro.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.