VG-Wort Pixel

Sharon Stone Sie befreit sich auf dem roten Teppich von ihrem XXL-Kleid

Sharon Stone legte auf dem roten Teppich in Cannes die Schleppe ihres Kleides ab.
Sharon Stone legte auf dem roten Teppich in Cannes die Schleppe ihres Kleides ab.
© imago/Future Image
Sharon Stone ließ sich in Cannes vor den Fotografen von der glamourösen Schleppe ihres blau-weißen Designerkleides befreien.

Sharon Stone (64) lieferte den Fotografen bei den Filmfestspielen von Cannes eine besondere Vorstellung. Bei der Premiere des Films "Forever Young" befreite sie sich auf dem roten Teppich von einem Teil ihres Outfits. Die US-Schauspielerin erschien in einem blau-weißen Kleid von Dolce & Gabbana, das eine ausladende Schleppe zierte.

Die meterlange Schleppe legte sie dann mit Hilfe von zwei Männern in schwarzen Anzügen ab - laut Medienberichten unter dem Beifall der anwesenden Zuschauer. "Paris Match" zufolge handelte es sich bei den beiden "Bodyguards", die Stone begleiteten, um die Models Sam Webb und Adam Senn.

Spendensammeln in Cannes

In dem enganliegenden Trägerkleid mit Schlitz posierte Stone anschließend weiter auf dem roten Teppich für Schnappschüsse. Der "Basic Instinct"-Star kombinierte zu der Robe passende blaue High Heels. Ihre kurzen, blonden Haare trug sie nach hinten frisiert, große Hängeohrringe rundeten den Look ab. Dem Bericht zufolge war Sharon Stone nicht nur wegen der Filme in Cannes. Sie will dort angeblich auch Spenden für die Ukraine sammeln.

SpotOnNews

Mehr zum Thema