VG-Wort Pixel

Shawn Mendes Er unterbricht Tour für drei Wochen

Shawn Mendes ist gesundheitlich angeschlagen.
Shawn Mendes ist gesundheitlich angeschlagen.
© 2019 Kathy Hutchins/Shutterstock.com
Shawn Mendes muss Konzerte seiner Welt-Tournee verschieben. In einem Statement erklärt er, dass er seine Belastungsgrenze erreicht habe.

Shawn Mendes (23) hat in einem Instagram-Post bekannt gegeben, dass er seine Tournee "Wonder: The World Tour" unterbrechen muss. "Es bricht mir das Herz, das sagen zu müssen, aber leider muss ich die Shows der nächsten drei Wochen durch Uncasville, Connecticut, bis auf weiteres verschieben", erklärt der kanadische Sänger.

Der 23-Jährige führt als Grund an, dass der Druck ihn eingeholt und er eine Belastungsgrenze erreicht habe. "Ich bin seit meinem 15. Lebensjahr auf Tour und um ehrlich zu sein, war es immer schwierig, ohne Freunde und Familie unterwegs zu sein", erzählt er. Nach ein paar Jahren ohne Touren habe er sich bereit gefühlt, "wieder einzutauchen, aber diese Entscheidung war verfrüht".

Shawn Mendes: "Brauche Zeit, um zu heilen"

Nach Gesprächen mit seinem Team und Gesundheitsexperten müsse er sich nun "etwas Zeit nehmen, um zu heilen und mich in erster Linie um mich selbst und meine geistige Gesundheit zu kümmern", schreibt der Musiker weiter. Sobald es weitere Updates gebe, werde er seine Fans informieren.

Die "Wonder: The World Tour" startete im vergangenen Monat in Portland und soll bis August 2023 gehen. Im kommenden Jahr stehen laut Tour-Plan auch Konzerte in Deutschland, unter anderem in München, Berlin und Hamburg an.

SpotOnNews

Mehr zum Thema