Anzeige
Anzeige

Sie spielte Tina Turner vor 30 Jahren So emotional verabschiedet sich Angela Bassett

Tina Turner und Angela Bassett im Studio.
Tina Turner und Angela Bassett im Studio.
© imago/Everett Collection
Auf Instagram verabschiedet sich Angela Bassett mit emotionalen Worten von ihrem Vorbild Tina Turner - und zitiert ihr letztes Gespräch.

Nach dem Tod von Tina Turner (1939-2023) hat auch Schauspielerin Angela Bassett (64) auf Social Media emotionale Worte geteilt. Bassett spielte Turner in der 1993 erschienenen Filmbiografie "Tina - What's Love Gott o Do with It?".

Auf Instagram teilte sie ein Bild von Turner und sich, auf dem die beiden Frauen herzhaft lachen. Dazu schrieb die Film-Tina einen bewegenden Text. "Wie verabschieden wir uns von einer Frau, die sich ihren Schmerz und ihr Trauma zu eigen machte und es als Mittel nutzte, um die Welt zu verändern?", beginnt der Lobgesang auf die Verstorbene. Turner hätte sich und anderen, die aussähen wie sie, durch ihren Mut und ihre Entschlossenheit einen Platz im Rock'n'Roll geschaffen und denjenigen, die in Angst leben würden, gezeigt, "wie eine schöne Zukunft voller Liebe Mitgefühl und Freiheit aussehen sollte."

Die letzten Worte von Turner an Bassett

Bassett teilte auch das letzte Gespräch, dass sie mit der Sängerin geführt hatte: "Ihre letzten Worte an mich - für mich - waren: 'Du hast mich nie nachgeahmt. Stattdessen hast du tief in deine Seele gegriffen, deine innere Tina gefunden und sie der Welt gezeigt.' Ich werde diese Worte für den Rest meiner Tage in meinem Herzen tragen."

Es sei ihr eine Ehre, die Sängerin gekannt zu haben und sie der Welt zeigen zu können. "Sie hat uns ihr ganzes Selbst geschenkt. Und Tina Turner ist ein Geschenk, das immer 'einfach das Beste' sein wird", so Bassett in Anspielung auf Turners Hit "The Best". Die Darstellerin schließt den Text mit den Worten: "Engel singen dich zur Ruhe... Königin."

Musik-Legende hatte gesundheitliche Probleme

Tina Turner ist im Alter von 83 Jahren verstorben, wie die ersten Medien Mittwochabend, dem 24. Mai, meldeten. Turner hatte in den vergangenen Jahren mit starken gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 2016 wurde bei ihr Darmkrebs diagnostiziert. Im Jahr 2017 erhielt sie eine Nierentransplantation.

"Tina Turner, die 'Queen of Rock 'n' Roll', ist im Alter von 83 nach einer langen Krankheit friedlich in ihrem Zuhause in Küsnacht in der Nähe von Zürich in der Schweiz verstorben", zitiert der "Guardian" aus einem offiziellen Statement. Weiter heißt es: "Mit ihr verliert die Welt eine Musik-Legende und ein Vorbild."

SpotOnNews

Mehr zum Thema

VG-Wort Pixel