Sophia Thiel erklärt den traurigen Grund für ihre lange Auszeit

Youtube-Star Sophia Thiel hat sich zurückgemeldet. Hinter ihrer monatelangen Auszeit steckte demnach die Trennung von ihrem Freund.

Fitness-Bloggerin Sophia Thiel (23) hat sich in einem Youtube-Video zurückgemeldet und über ihre lange Auszeit gesprochen. Vier Monate lang hatte sie keinen Clip auf der Plattform veröffentlicht. Sie habe diese Auszeit wirklich gebraucht, sagt sie nun. Der traurige Grund:

Charlie und ich haben uns getrennt. Nach fünf Jahren Beziehung haben wir den Schlussstrich gezogen. Das war ein Schock für mich. Deswegen auch diese lange Pause.

Ihr Youtube-Kanal soll positiv bleiben

Auf ihrem Youtube-Channel soll es um die Themen Fitness, Ernährung und Motivation gehen, so Thiel, und sie wolle dabei positiv vor die Kamera treten. Nach der Trennung "konnte ich einfach nicht vor der Kamera lachen", erzählt sie weiter.

Nun schaue sie aber zuversichtlich in die Zukunft und freue sich auf die nächsten Projekte, erklärte Thiel in dem Video und sagte auch:

Einige werden jetzt vielleicht sagen, Beziehungen und Trennungen: Das ist das Normalste auf der Welt. Und es stimmt auch so. Bloß bei mir war es etwas komplett neues und leider auch sehr schmerzhaftes, weil es meine erste feste Beziehung war, fünf Jahre ist eine lange Zeit.

Dass so abrupt abzubrechen, sei nicht geplant gewesen. "Ich bin dann leider so, ich schaue gerne in die Vergangenheit zurück." Diese Zeit sei aber nun vorbei: Jetzt möchte sie wieder das tun, "was sie liebe", erklärt die 23-Jährige weiter.

Sophia Thiel ist nicht nur auf Youtube ein Star. Auf Instagram und Facebook hat sie rund 1,3 Millionen Follower. Zudem coacht die 23-Jährige die Kandidaten bei "The Biggest Loser" und war auch schon in Fernsehshows wie "TV total Turmspringen" und "Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft" zu sehen.

ag / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.