Sophie Turner: Dieser Rolle hat sie jetzt ein Tattoo gewidmet

2019 ist sie der Star im neuen "X-Men"-Film. Nun hat "GoT"-Darstellerin Sophie Turner ihrer Rolle "Dark Phoenix" ein Tattoo gewidmet.

Sollte die Schauspielkarriere von Sophie Turner (22, "Game of Thrones") weiterhin so rasant erfolgreich sein wie bisher, ist die junge Britin wohl bald am ganzen Körper tätowiert. Denn nun hat die 22-Jährige auf Instagram ein neues Tattoo präsentiert. Es handelt sich dabei um eine kleine Flamme, die in filigranem Design ihren Zeigefinger ziert. Den neuen Körperschmuck hat sie ganz offensichtlich ihrer neuen Rolle im Mutanten-Spektakel "X-Men: Dark Phoenix" gewidmet. Turner spielt darin die Hauptrolle der Jean Grey alias Phoenix.

Im Juni 2018 hatte Turner bereits ein Tattoo präsentiert, das sie ihrer Rolle der Sansa Stark in der Erfolgsserie "Game of Thrones" widmete. Das Tattoo, das die australische Tätowiererin Lauren Winzer damals auf Instagram teilte, zeigt das Wappentier des Hauses Stark, den Schattenwolf, und dazu die Inschrift: "Das Rudel überlebt".

Ihr neues Tattoo ließ sich die 22-Jährige, die mit Musiker Joe Jonas (29) verlobt ist, von dem Tattoo-Künstler Daniel Winter aus Los Angeles stechen. Dieser teilte das Foto seines Werks ebenfalls auf Instagram und schrieb dazu: "Feuer, Feuer, Feuer." Turner selbst betitelte ihren Instagram-Post mit den Worten: "Phoenix-ing out" - ein klarer Hinweis, auf was sich das Tattoo bezieht.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.