Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers: 200 Millionen Dollar am Startwochenende erwartet

Die Vorverkaufszahlen für den neuen "Star Wars"-Film "Der Aufstieg Skywalkers" lassen auf ein erfolgreiches Eröffnungswochenende schließen.

Mit "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" startet im Dezember der dritte und letzte Teil der Sequel-Trilogie in den Kinos. Nun wurden erste Vorverkaufszahlen bekannt: Laut Kinobetreibern wird laut Hochrechnungen erwartet, dass gleich am Eröffnungswochenende ein Umsatz von rund 200 Millionen US-Dollar (ca. 180 Mio. Euro) eingespielt wird, wie das "Forbes"-Magazin berichtet.

Mit Zahlen in dieser Größenordnung würde sich "Der Aufstieg Skywalkers" irgendwo zwischen "Captain America: Civil War" (179 Millionen US-Dollar) und "Jurassic World" (208 Millionen US-Dollar) einfinden. Verglichen mit den letzten beiden "Star Wars"-Teilen "Das Erwachen der Macht" (248 Millionen US-Dollar) und "Die letzten Jedi" (220 Millionen US-Dollar) bliebe nur Platz drei zum Kinostart. Dennoch dürfte der Film ein Kassenschlager werden.

Standing Ovations: Diese Stars klatschen für die Ärzte und Pfleger: Camilla und Charles

Die deutschen Fans der Saga müssen sich nicht mehr lange gedulden: Am 18. Dezember kommt "Der Aufstieg Skywalkers" in die deutschen Kinos und dürfte auch hier für lange Schlangen am Eröffnungswochenende sorgen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.