VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau" Uwe Abel ätzt gegen TV-Show

"Bauer sucht Frau": Uwe Abel ätzt gegen TV-Show: Die Kandidaten Uwe und Iris
© Sven Simon / imago images
Iris und Uwe haben sich bei "Bauer sucht Frau" kennen und lieben gelernt. Mittlerweile sind sie seit einigen Jahren verheiratet. Auf ihre Zeit bei der TV-Show blickt vor allem der Bauer nicht allzu gerne zurück.

Uwe Abel (54) hat bei "Bauer sucht Frau" die Liebe seines Lebens gefunden. Dennoch lässt er kein gutes Haar an dem TV-Format. In einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" formuliert der ehemalige Schweinebauer jetzt harsche Kritik an "Bauer sucht Frau".

Uwe Abel nahm nicht freiwillig an "Bauer sucht Frau" teil

2011 lernten sich Uwe und Iris kennen, sind seitdem ein Paar, mittlerweile sogar glücklich verheiratet. Dass es überhaupt soweit kommen konnte, hat der 54-Jährige Freunden zu verdanken. Denn wie er jetzt verrät, hatte er sich nicht etwa selbst bei der Show angemeldet, vielmehr haben seine Freunde die Initiative ergriffen. "Die meinten, sie müssten mal was Gutes für mich tun. Im Jahr davor sind drei meiner Familienmitglieder gestorben, ich war alleine auf dem Hof."

"Wir waren genervt"

Dass er durch das TV-Format tatsächlich seine Traumfrau kennenlernen würde, damit hat Uwe Abel nicht gerechnet. Doch Iris konnte ihn direkt beeindrucken. Das Kennenlernen gestaltete sich dann aber schwerer als vermutet, denn immerhin waren ständig Kameras um die beiden herum. Uwe erinnert sich ungerne an die Zeit zurück: "In der Hofwoche waren Iris und ich richtig genervt von der Filmcrew. Alles mussten wir für die Kamera dreimal wiederholen, bis nachts um zwei und morgens ab sieben gleich wieder. Und zwischendurch musste ich ja noch auf die Viecher gucken."

Dennoch ist er froh, bei "Bauer sucht Frau" teilgenommen zu haben. Trotz anfänglicher Strapazen sind er und Iris ein tolles Team geworden – vielleicht auch gerade wegen der stressigen Anfangszeit. "Das hat uns zusammengeschweißt. Da wurden wir zum Team", sagt der 54-Jährige. Seine Frau ergänzt, dass sie immer wieder bei "Bauer sucht Frau" mitmachen würde. "Aber nur, wenn ich wieder Uwe bekäme!"

Dieser Artikel ist ursprünglich auf GALA.de erschienen. 

Verwendete Quelle: Süddeutsche Zeitung

abl

Mehr zum Thema