VG-Wort Pixel

"Der Bergdoktor" Überraschungsauftritt! "Sturm der Liebe"-Star taucht in Staffel 15 auf

"Der Bergdoktor": Hans Sigl und Simone Hanselmann
"Der Bergdoktor": Hans Sigl und Simone Hanselmann
© ZDF/Erika Hauri
Die aktuellen Serien-News im BRIGITTE-Ticker: "Der Bergdoktor": Claudia Wenzel steigt in Staffel 15 ein +++ "Blutige Anfänger" endlich neue Folgen +++ "WaPo Duisburg" der Neuzugang unter den Vorabendserien.

Die Serien-News im BRIGITTE-Ticker

20. Januar 2022

"Der Bergdoktor": Claudia Wenzel ist Teil der neuen Staffel

Endlich ist es so weit! Am 20. Januar beginnt die 15. Staffel von "Der Bergdoktor". Bereits das Winterspecial, das eine Woche vor dem Serienstart ausgestrahlt wurde, sorgte bei den Fans für Begeisterung. Nun fiebern Zuschauerinnen und Zuschauer den sieben neuen Folgen entgegen. Und das aus gutem Grund: Es wird dramatisch.

Denn nicht nur Hans Sigl, 52, Ronja Forcher, 25, und Simone Hanselmann, 42, kehren an Set zurück. Auch ein "Sturm der Liebe"-Star ist nun Teil der beliebten Serie. Claudia Wenzel, 62, schlüpft in die Figur von "Thea Hochstetter" und will die Entwicklungen auf dem Gruberhof unter ihre Fittiche nehmen. Besonders zwischen ihr und Dr. Martin Gruber kommt es immer wieder zu Streitigkeiten um Theas Tochter Franziska. Als diese einen Zusammenbruch erleidet, gibt die Investorin Dr. Gruber die Schuld an Franziskas Zustand. Die Situation eskaliert, als Franziskas und Martins Sohn zur Welt kommt. Thea Hochstetter stellt dem Bergdoktor ein Ultimatum: Entweder er verzichtet auf das Sorgerecht, oder sie entzieht all ihre Investitionen vom Gruberhof.

"Der Bergdoktor" läuft ab dem 20. Januar immer donnerstags um 20:15 im ZDF. 

"Der Bergdoktor": Simone Hanselmann, Claudia Frenzel und Hans Sigl
"Der Bergdoktor": Simone Hanselmann, Claudia Frenzel und Hans Sigl
© ZDF/Erika Hauri

19. Januar 2022

"Blutige Anfänger": Das Warten hat ein Ende

Aufgepasst! Es gibt neue Fälle für die jungen Student:innen der Polizeifachhochschule Halle. Diesen Abend geht es endlich weiter: Die 3. Staffel der erfolgreichen ZDF-Serie "Blutige Anfänger" wird ab heute um 19:25 Uhr im Free-TV ausgestrahlt. 

Mit dabei sind die bereits bekannten Polizeistudent:innen "AC" Heffner (Jane Chirwa, 31), Marc Abel (Timmi Trinks, 27) und Kilian Hirschfeld (François Goeske, 32), sowie die Ausbilder:innen Julia Salomon (Esther Schweins, 51), Sami Malouf (Neil Malik Abdullah, 45) und Michael Kelting (Werner Daehn, 54). Neben dem alten Cast werden auch neue Gesichter zu sehen sein, wie Aylin Aksu (Asli Melisa Uzun, 26) und Madeleine Konrad (Birte Hanusrichter, 43). 

Und die erste Episode startet besonders spannend: Bei einem Fußballturnier an der Polizeifachhochschule fallen unerwartet Schüsse. Der Kollege Dirk Mikulla, der zuvor als verdeckter Ermittler im Rockermilieu tätig war, wird erschossen. Der Täter kann fliehen und die Fahndung beginnt. 

18. Januar 2022

Die neue Serie "WaPo Duisburg" hat gute Erfolgschancen

Viele kennen die Krimiserien "WaPo Bodensee" und "WaPo Berlin", doch nun gibt es eine neue Produktion. Seit dem 11.1.2022 ermittelt nun auch die "WaPo Duisburg" dienstags um 18:50 Uhr im Ersten und bereits die erste Folge "Sprung ins kalte Wasser" verzeichnete in der vergangenen Woche super Einschaltquoten.

Unglaubliche 2,721 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen die erste Episode. Heute läuft die zweite Folge "Verschwunden" und es scheint, als sei die neue Krimiserie ein echter Erfolg. Kein Wunder, schaut man sich die Besetzung an, wird sofort klar, hier lohnt es sich einzuschalten. Die strenge Chefin, Maria Kruppka wird von Karen Böhne, 58, gespielt und die fleißige Assistentin Lena Preser von Romy Vreden, 28. Das Ermittler-Team besteht aus Arda Turan (Yasemin Cetinkaya, 33), Gerhard Jäger (Markus John, 59) und dem Frauenschwarm Frank van Dijk (Niklas Osterloh, 32). 

Der Gzsz-Star teilte gerade erst ein "WaPo Duisburg"-Post auf seinem Instagram-Profil und bedankte sich bei seinem Team für die tolle Zusammenarbeit. Gegenüber dem Ersten verriet der 32-Jährige, was seine Rolle in der Krimiserie ausmacht: "Das Wasser ist die Heimat von Frank van Dijk und er fühlt sich an Bord der 'WaPo' pudelwohl. Er ist der Bootsführer und patrouilliert den Fluss hoch und runter – am liebsten natürlich mit Highspeed. Charmant ist er auch noch. Frank gehört einfach zur 'WaPo' wie der Wind und das Wasser."

17. Januar 2022

Mathieu Carrière schlüpft bei "Rote Rosen" in die Rolle des Antonio Rossi

Immer wieder überraschen Stars und Promis mit Gastauftritten in der beliebten Telenovela "Rote Rosen". Mitte Februar dürfen sich Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Theater- und Filmstar Mathieu Carrière, 71, freuen. Der Schauspieler wird in die Rolle des charmanten Antonio Rossi schlüpfen und für mächtig Wirbel sorgen. Eine Frage, die sich unweigerlich aufdrängt: Bleibt Carrière vielleicht doch länger in Lüneburg?

Denn die Rolle des 71-Jährigen hat ein dunkles Geheimnis. Rossi taucht urplötzlich im Krankenhaus auf und interessiert sich besonders für die Lebensgeschichte von Britta (Jelena Mitschke, 43). Gleichzeitig sorgt ein Gemälde für Unruhe. Steckt hinter Antonio Rossi vielleicht jemand anderes? Auf den zweiten Blick hat der Unbekannte eine gewisse Ähnlichkeit mit Brittas Vater Jakob Fährmann. Hat sich der Künstler damals doch nicht das Leben genommen und taucht nun unter falschem Namen wieder auf? Sollte es so sein, dürfte Mathieu Carrière etwas länger zum Cast von "Rote Rosen" gehören.

"Rote Rosen" läuft montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten und bereits am Vortag in der ARD Mediathek.

Verwendete Quellen: ard.de, zdf.de

lvt / jna Brigitte

Mehr zum Thema