Am Set von "Sturm der Liebe": "Wir haben alle geweint"

Dramatische Szenen bei "Sturm der Liebe": Romy stirbt. Und damit steigt Désirée von Delft aus der Serie aus. Jetzt haben sich Schauspieler zum emotionalen Ausstieg geäußert.

Noch ein letzter Atemzug, dann schläft Romy in den Armen ihres Ehemanns Paul ein. Als Romys Herz in der Serie "Sturm der Liebe" aufhört zu schlagen, steht fest, was die Zuschauer zwar befürchtet, aber doch nicht wahrhaben wollten: Romy stirbt und damit steigt ihre Schauspielerin Désiree von Delft aus der Serie aus.

Im Netz überschlagen sich die Reaktionen zu dem emotionalen Ende der letzten "Sturm der Liebe"-Folge. Nach der Ausstrahlung meldete sich die Schauspielerin von Romy selbst auf Instagram zu Wort. Sie teilt ein Schwarz-Weiß-Bild zu "Romys Ballonfahrt in den Himmel". Dazu schreibt Désirée von Delft:

Heute ist der Tag, an dem ich mich von Romy verabschieden muss

Der Ausstieg aus der Serie schien der Schauspielerin selbst nicht leicht gefallen zu sein. Die Szenen hätten sie sehr bewegt. Nun möchte sie sich jedoch vor allem bei ihren Fans bedanken, die ihr liebe Worte zukommen ließen.

Einblick hinter die "Sturm der Liebe"-Kulissen

Was aktuell bei "Sturm der Liebe" passiert, scheint die Schauspieler auch im realen Leben nicht kalt zu lassen. So meldete sich auch Désirée von Delfts Kollegin Uta Kargel auf Instagram zu Wort. Sie gibt einen Einblick hinter die Kulissen. Auf den Bildern sieht man das Krankenhausbett, in dem Romy und Paul in der Serie liegen, umringt von Kameras. Für die letzte Szene sollen sich die Darsteller allesamt versammelt haben, um zu applaudieren. Dieses Mal flossen jedoch vor allem Tränen, berichtet Uta Kargel: "Dieses Mal haben wir alle geweint".

Dann richtet die Schauspielkollegin ihre Worte direkt an Désirée von Delft. Denn nicht nur ihr Charakter Romy, auch die Schauspielerin selbst scheint am Set Eindruck hinterlassen zu haben: 

Liebe Désirée, Du bist einer der wundervollsten, strahlendsten, phantasiereichsten, schönsten Menschen, die ich kenne

Auch die Fans lassen ihren Gefühlen in den sozialen Netzwerken freien Lauf. Sie trauern um Romy – applaudieren aber ebenfalls für eine tolle letzte Folge. Wir bleiben gespannt, wie es weiter geht. 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.