VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" Fans sicher: Dr. Niederbühl verlässt den Fürstenhof

"Sturm der Liebe" Fans sicher: Dr. Niederbühl verlässt den Fürstenhof
© imago images / SKATA
"Sturm der Liebe" Fans munkeln über einen Ausstieg am Fürstenhof. Wird Dr. Niederbühl wirklich gehen?

Fans sicher: Dr. Niederbühl wird den Fürstenhof verlassen

Neuzugänge bringen immer frischen Wind in eine Serie. Bei "Sturm der Liebe" sind gleich drei neue Gesichter zu sehen: Stephan Käfer, 45, Julia Gruber (geb. 1988) und Barbro Viefhaus (geb. 1991). Sie werden den Cast der Nachmittagsserie künftig verstärken. Vor allem die Ankündigung von Stephan Käfer sorgt bei den Fans für Unruhe: In der Rolle des Karl Kalenberg versucht er nicht nur, seine Ex-Frau Ariane (Viola Wedekind) zurückzugewinnen, sondern wird auch als Arzt am Fürstenhof tätig sein.

Für "Sturm der Liebe"-Fans kann das nur eines bedeuten: "Das heißt, dass Michael aussteigt." Die Befürchtungen häufen sich. "Da der Käfer als neuer Arzt an den Fürstenhof kommen soll....hab ich die schlimme Vermutung, dass Dr. Niederbühl geht", schreibt eine Nutzerin auf Instagram. Bedeutet der Neuzugang tatsächlich den Rückzug von Erich Altenkopf, 51, aus der Serie?

Welche Rolle Karl Kalenberg genau einnehmen wird und ob sich dann zwei Ärzte gleichzeitig am Fürstenhof engagieren, erfahren die Zuschauer voraussichtlich ab dem 24. Juli in der ARD.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema