Adam sucht Eva – diese Promis gehen nackt auf die Liebes-Insel

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Für RTL wagen sich Promis und Normalos komplett nackt auf eine einsame Insel – und wollen sich ineinander verlieben. Nun sind auch die ersten prominenten Teilnehmer bekannt.

Textilfrei unter Palmen: In der RTL-Sendung "Adam sucht Eva" suchen nackte Menschen die große Liebe – und inzwischen sind auch mehr oder weniger prominente Liebessucher mit dabei. Nun ist bekannt, welche drei Promis die ersten sind, die sich auf die FKK-Liebes-Insel wagen.

Dass es durchaus auch bei nackten Promis funken kann, haben im vergangenen Jahr Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk und Surferin Janni Hönscheid bewiesen. Die beiden lernten sich in der Sendung kennen, sind inzwischen ein Paar und haben ein gemeinsames Kind.

Diese Promis sind bei "Adam sucht Eva" 2017 dabei:

Patricia Blanco: Die Tochter von Entertainer-Legende Roberto Blanco wird die Nackt-Insel wohl so richtig aufmischen. Ob sie dabei für so viel Aufsehen sorgt wie kürzlich auf der Buchmesse, als sie auf ihren Vater losging?

Timur Ülker ist vor allem Fans der RTL-2-Sendung "Köln 50667" ein Begriff. In der Serie hat er zwei Jahre lang den Cem gespielt. Timur ist seit einem Dreivierteljahr Single und hofft auf der Nackt-Insel auf die große Liebe.

Melody Haase wurde durch ihre Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Die 23-Jährige erreichte in der elften Staffel die erste Live-Show. Für die Teilnahme an "Adam sucht Eva" hat sie sich sogar im Intimbereich liften lassen – sie habe jetzt eine "Designer-Vagina", ließ sie verlauten.

Neben den prominenten Teilnehmern sind übrigens auch einige Normalos dabei. Die Kandidaten werden dabei im Verlauf mehrerer Tage und Wochen auf die Liebes-Insel gebracht und lernen sich kennen. Los geht's am 11. November auf RTL!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.