Faszinierendes Fotoprojekt: So sehen die Mini-Royals in 20 Jahren aus

Noch sind Archie, Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte zuckersüß – doch wie werden sie wohl als junge Erwachsenen aussehen? Möglicherweise ganz schön anders als heute – wie diese Morph-Bilder eines britischen Unternehmens zeigen.

Alle Welt liebt die goldigen Sprösslinge der britischen Royals! Wann immer die Kinder von Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) sowie von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) in der Öffentlichkeit auftauchen, freuen Royal-Fans weltweit sich über süße, neue Bilder der Mini-Royals und teilen begeistert Fotos und Videos der süßen Knirpse auf Instagram und Facebook, wo sie tausende Likes bekommen. 

Wie werden die Mini-Royals als Erwachsene aussehen?

Spätestens seit Meghan und Harry im Mai 2019 ihr goldiges Söhnchen Archie auf der Welt willkommen heißen konnten, sind Royal-Fans im Babyfieber. Klar, dass jetzt auch die Spannung steigt, wie die kleinen Royals wohl als Erwachsene aussehen könnten. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry präsentieren ihren Sohn Archie Harrison der Weltöffentlichkeit

Das britische Unternehmen Cosmetify.com hat jetzt eine Zeitreise gewagt und zeigt in sehr überraschenden Bildern, wie Prinz George, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte und Savannah Phillips als Erwachsene aussehen könnten – und was sollen wir sagen? Die erwachsenen Royals könnten ganz schön anders aussehen, als wir sie heute kennen.

Aber schaut selbst – alle Bilder seht ihr in der Galerie!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.