VG-Wort Pixel

Barbara Meier Ihr Ausflug mit Baby Marie-Therese verzaubert die Fans

Barbara Meier
Barbara Meier
© Getty Images
Ab in den Schnee! Das dachte sich auch Barbara Meier. Mit Baby Marie-Therese posiert sie in einer traumhaften Winterlandschaft. 

Für Barbara Meier, 34, zählt aktuell vor allem eins: ihr Babyglück mit ihrer kleinen Prinzessin! Im Juli letzten Jahres ist das Model erstmals Mutter einer Tochter geworden. Von der kleinen Marie-Therese bekommen die Fans allerdings nicht viel zu sehen. Einige wenige Schnappschüsse gab es bislang. Darauf zu sehen: die zarten Hände und Füße der Kleinen. Jetzt gibt die GNTM-Siegerin ihren Followern ein neues Baby-Update - und das verzückt die Fans.

Wie niedlich! Mutter und Tochter machen einen Winterspaziergang

Ab in den Schnee! Das dachte sich auch die gebürtige Bayerin. Die 34-Jährige posiert mit ihrem Baby vor der Brust mitten in einer Schneelandschaft in Österreich. Das Model hat die Kleine fest in seine Winterjacke eingepackt. Mit dem blauen Himmel strahlt Barbara Meier um die Wette. Zu ihrem Schnappschuss schreibt sie: "Wir waren die letzten Jahre immer über Silvester irgendwo in der Sonne. Dieses Jahr sind wir seit langem mal wieder in Österreich geblieben und ich finde es einfach wunderschön. Während dem Lockdown kann man natürlich sonst nichts unternehmen, aber ich genieße vor allem unsere täglichen Spaziergänge in der Natur sehr".

Der Ausflug mit Marie-Therese entzückt die Fans. "So ein schönes Bild", findet Model Hanna Nitsche. "Was für ein schönes Foto und du strahlst soooo glücklich", meint eine andere Instagram-Userin. Und eine weitere Followerin schwärmt: "Da wäre ich jetzt auch gerne! Sieht traumhaft schön aus".

Barbara Meier muss auch Kritik einstecken

Doch nicht alle Fans sind bei dem Anblick derart euphorisch. Einige äußern Kritik. "Ich denke man soll nicht reisen", kommentiert einer den Schnappschuss. Und ein anderer reagiert besonders heftig: "Jede Krankenschwester auf ner Intensivstation wäre dankbar gewesen, solche Bilder während des Lockdowns nicht zu posten... da fragt sich doch Familie Müller, Schulze, Krause, warum sie zuhause bleiben sollen ..".

Die Bundesregierung empfiehlt, im harten Lockdown auf alle touristischen Reisen zu verzichten. Damit soll erreicht werden, dass die Menschen zu Hause bleiben. Auch Ausflüge sind tabu. Barbara Meier hat sich dennoch ein kleines Fleckchen Erde gesucht, um ihrem Baby die Schneelandschaft bei einem Spaziergang näher zu bringen. Der Anblick allein dürfte die schönsten Glücksgefühle bei der kleinen Familie aufkommen lassen.

Verwendete Quelle: instagram.com

cba Brigitte

Mehr zum Thema