Wie Ben Stiller und weitere Stars einem 11-Jährigen den Geburtstag retteten 💔

Kade wurde elf Jahre alt und keiner seiner Freunde kam zur Geburtstagsparty. Das brach seinem Vater Jason Foster das Herz. Er bat das Internet um Hilfe – und bekam überraschende Unterstützung von Ben Stiller!

Es sollte ein ganz besonderer Geburtstag werden. Der Tisch war gedeckt, das T-Shirt und die Torte bestellt – alles im Stil des Lieblings-Eishockeyvereins des elfjährigen Kade. Doch die Mottoparty fiel aus. Denn keiner der eingeladenen Gäste erschien. 

Eine Geburtstagsparty ohne Gäste

Trotz Enttäuschung ließ Kade sich das Lächeln an diesem Tag nicht nehmen. Tapfer schaut er in die Kamera, ein blaues Toronto-Maple-Leafs-T-Shirt am Leib, den passenden Eishockey-Fotokuchen vor sich stehend.

Dieses Bild teilte Jason Foster im Internet. Denn dem Vater brach die leere Geburtstagsparty seines Sohnes das Herz. "Das tut weh. Ich bitte meine Twitter-Freunde, ihm heute ein wenig Liebe zu zeigen. Wenn ihr eine Minute habt, schickt ihm bitte einen Geburtstagswunsch", schreibt er auf Twitter. Dazu markierte er den Eishockeyverein, von dem sein Sohn ein großer Fan zu sein scheint.

Wie Ben Stiller den Geburtstag rettete – und weitere Stars folgten

Womit hatte der Vater gerechnet? Dass ein paar seiner Freunde seinem Sohn gratulierten. Doch die Internetgemeinde zeigte sich von seiner besten Seite. Und so nahm das Wunder seinen Lauf, als immer mehr Menschen dem Elfjährigen Geburtstagswünsche von überall auf der Welt schickten – darunter die Maple Leafs und Eishockeyspieler persönlich! 

Doch damit nicht genug. Plötzlich meldete sich sogar Ben Stiller zu Wort! "Kade, ich spiele zwar gar kein Hockey, aber alles Gute, Mann!", schrieb der Schauspieler auf Twitter. Und damit blieb er nicht alleine. 

Von so vielen prominenten Glückwünschen würden andere Menschen nur träumen. Um nur ein paar Namen zu nennen: Kanadas Premier Justin Trudeau, Star-Wars-Star Mark Hamill, Drehbuchautor Joss Whedon und zahlreiche bekannte Sportler gratulierten Kade.

Es rieselten nicht nur Einladungen zu Eishockeyspielen, sondern auch aufmunternde Worte von Stars, die selbst ähnliche Erfahrungen machen mussten. Über 50.000 Twitter-Nutzer kommentierten den Beitrag insgesamt – und zeigten Kade vor allen Dingen, dass er nicht alleine ist. 

Mobbing in der Schule: Sein Geständnis rührt Millionen Menschen zu Tränen

Wer kann schon behaupten, von Stars wie Ben Stiller und Co. Grüße erhalten zu haben? Seinen elften Geburtstag wird Kade sicher nie vergessen!

mjd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.