VG-Wort Pixel

Benjamin Bieneck "Frühstücksfernsehen"-Reporter an Krebs erkrankt

Benjamin Bieneck: "Frühstücksfernsehen"-Reporter an Krebs erkrankt
© imago images / Lindenthaler
SAT.1-"Frühstücksfernsehen"-Reporter Benjamin Bieneck muss gerade die "bisher schwerste Zeit" seines Lebens durchmachen. Vor einigen Wochen hat er die erschütternde Diagnose Krebs erhalten.

Die Augenbrauen sind licht, die Wimpern ebenfalls, er trägt jetzt Glatze - "Frühstücksfernsehen"-Reporter Benjamin Bieneck geht mit einer erschütternden Nachricht an die Öffentlichkeit: Er hat Krebs. Am Mittwochmorgen (18. November) berichtet er im TV von seiner Krankheit.

Benjamin Bieneck hat Hodenkrebs

Der Krebs hat ihn gezeichnet. Benjamin Bieneck erzählt, dass er an Hodenkrebs erkrankt ist. Zwar sei er operiert worden, doch auch das konnte nicht verhindern, dass der Krebs gestreut hat. "Ich wurde operiert am 23. Juli diesen Jahres. Und bei mir war noch der Befund, dass der [Krebs, Anm.d.R.] schon gestreut hat", erzählt der sympathische Reporter im TV. Mittlerweile habe er bereits drei Chemotherapien hinter sich gebracht. Die Belastung der Behandlung ist ihm anzusehen. Die Haare sind ausgefallen, er trägt eine Basecap, mit der er seine Glatze verdeckt. "Deshalb auch wenig Augenbrauen und wenig Haare", erklärt er, fügt hinzu: "Aber die wachsen jetzt bald wieder, weil die Chemo ist abgeschlossen mit sehr sehr gutem Ergebnis."

Trotz der dramatischen Diagnose - "Benjie", wie viele Kollegen ihn nennen, ist hoffnungsvoll und dankbar für die vielen Menschen, die diese schlimme Zeit mit ihm durchstehen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Manchmal macht einem das Leben einen kurzen Strich durch die Rechnung"

Mit diesen dramatischen Worten leitet der Promi-Experte seinen Instagram-Post ein - seinen ersten seit der Diagnose. Mit seinen 12.000 Fans teilt er die wohl schwersten News seines Lebens. Doch er gibt sich siegessicher - auch, weil er Freunde und Familie an seiner Seite weiß: "Aber zum Glück gibts Freunde und Familie, die auch in meiner bisher schwersten Zeit an meiner Seite waren und es immer noch sind." Er nutzt die öffentliche Plattform, um sich bei all jenen zu bedanken, die die Krankheit an seiner Seite mit ihm durchstehen. "Mit euch geht alles leichter! Selbst der beschissenste Weg", schreibt das TV-Gesicht demütig.

Kampf gegen den Krebs

Drei Chemotherapien hat er erfolgreich hinter sich gebracht und offenbar kommt auch die körperliche Kraft langsam zurück. Bei Instagram zeigt sich Benjamin Bieneck sportlich - "jedenfalls so n bisschen", witzelt er.

Wir wünschen Benjamin Bieneck nur das Beste und eine schnelle Genesung!

Verwendete Quellen: Sat1 Frühstücksfernsehen, Instagram

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.

abl

Mehr zum Thema