VG-Wort Pixel

Big Brother: Krasse Änderung nach Quoten-Krise!

Big Brother: Krasse Änderung nach Quoten-Krise!
© SAT.1/Willi Weber / PR
Zwei Wochen nach dem Start der neuen Staffel kriselt es beim Kult-Format "Big Brother" – deswegen haben sich die Macher zu dramatischen Änderungen am Format entschieden.

Diese TV-Show ist Kult – aber hat sie sich nicht inzwischen überholt? Eingefleischte Fans freuen sich, dass seit zwei Wochen wieder "Big Brother" gezeigt wird – ganz regulär, ohne Promis. Allerdings bleibt es wohl bei den eingefleischten Fans: Die Sendung steckt in der Quoten-Krise.

Spannende Neuerung

Dabei hatten sich die Macher im Jubiläums-Jahr 20 eine besondere Neuerung einfallen lassen: Erstmals in der Geschichte der Show bekommen die Kandidaten direktes Feedback von außen: Die Zuschauer können die Bewohner bewerten (wie bei Amazon mit bis zu 5 Sternen) und ihre Auftritte kommentieren – diese Kommentare und Bewertungen werden den Kandidaten dann schonungslos übermittelt.

Allerdings bekam bislang nur die Hälfte der Kandidaten diese Kommentare ins Haus: Neben dem so genannten Glashaus (moderne Einrichtung, luxuriöses Inneres) gab es auch das spartanische"Blockhaus" – wer hier wohnte, bekam nicht mit, wie er oder sie bei den Zuschauerinnen und Zuschauern ankommen.

Drastische Änderung

Am Montag dann die drastische Änderung: Alle Bewohnerinnen und Bewohner mussten aus dem Blockhaus ins Glashaus ziehen. Bedeutet: Ab sofort ist niemand mehr sicher vor den Zuschauer-Kommentaren, die ordentlich Konflikt-Potential haben.

Und noch eine Änderung setzte der Große Bruder am Montagabend durch: Völlig überraschend musste nicht nur eine nominierte Bewohnerin das Haus verlassen (es traf Mareike), sondern eine zweite Kandidatin wurde von den Zuschauern aus der Show gewählt (Maria).

Mit diesen drastischen Maßnahmen (offiziell "Phase 2 des Experiments") erhofften sich die Macher offenbar, die Quoten der Reality.Show nach oben steigen zu lassen. Vergeblich: Auch die Show am Montagabend hatte miese Quoten, nur 6,2 Prozent der Zielgruppe schalteten ein. Nicht, dass demnächst auch noch das Glashaus die Türen schließen muss … 

Big Brother – Daten und Fakten

  • "Big Brother" gilt als Mutter aller Reality-Shows, die erste Staffel lief im Jahr 2000
  • Nach fünf Jahren Pause läuft 2020 die 13. Staffel der Show auf Sat.1
  • Seit 2013 gibt es mit "Promi Big Brother" einen Ableger mit mehr oder weniger prominenten Kandidaten
  • Die Show lief in gut 70 Ländern der Welt

verwendete Quellen: Sat.1


Mehr zum Thema