VG-Wort Pixel

Bonnie Strange im 9. Monat betrogen: "Ich fühle mich wie in einem Albtraum!"

Bonnie Strange im 9. Monat betrogen: "Ich fühle mich wie in einem Albtraum!"
© Isa Foltin / Getty Images
Sie ist hochschwanger mit ihrem ersten Kind. Doch während sich Bonnie Strange voller Vorfreude auf die Geburt ihres Babys vorbereitet, hintergeht ihr Freund sie mit einer anderen Frau.

Man mag sich gar nicht vorstellen, wie sich Bonnie Strange fühlen muss. Ihr Freund hat sie betrogen – dabei kann ihr gemeinsames Kind jederzeit das Licht der Welt erblicken.

Sie sind seit einem Jahr ein Paar und wollten eine Familie gründen. Jetzt kommt raus: Leebo Freeman hat sich im Berliner KitkatClub mit einer anderen Frau vergnügt. Wie die 'Bild' berichtet, soll sich Leebo danach noch zu weiteren Treffen dieser Art verabredet haben.

Bonnie Strange hat Leebo aus der Wohnung geworfen

Als die Affäre jetzt aufflog, zog die hochschwangere Bonnie Strange sofort ihre Konsequenzen. Sie soll den 29-Jährigen aus ihrer Wohnung geschmissen und die Schlösser ausgetauscht haben. Gegenüber 'Bild' bestätigt sie:

Ja, es ist leider wahr, Leebo hat mich betrogen. Es war immer meine allergrößte Horror-Vorstellung, dass mir so etwas in einer Beziehung passiert. Und schlimmer noch während der Schwangerschaft. Dann auch noch die Art, wie es passiert ist, dafür finde ich kaum Worte. Ich fühle mich gerade wie in einem Albtraum.

Leebo hat sich bislang nicht zu dem Seitensprung geäußert, dafür meldet sich seine Affäre, die nach eigenen Aussagen selbst in einer offenen Beziehung lebt, zu Wort – und bezieht dabei klar Position.

Ich hatte Sex mit Bonnie Stranges Freund. Ich wusste aber nicht, dass sie nichts davon weiß. Ich werde mich auch nicht mehr mit Leebo treffen. Sein Verhalten geht echt gar nicht.

Bonnie Strange ist verletzt – und doch hat sie gerade ganz andere Sorgen:

Ich konzentriere mich jetzt voll auf die Geburt, das ist das Wichtigste der Welt für mich. 

ag

Mehr zum Thema