VG-Wort Pixel

Céline Denefleh Das wurde aus der ersten "Curvy Supermodel"-Gewinnerin

Céline Denefleh
Céline Denefleh
© instagram.com / celine_denefleh
2016 gewann Céline Denefleh die erste Staffel der Castingshow "Curvy Supermodel". Seitdem geht ihre Karriere steil bergauf – und sie zeigt, dass man für eine erfolgreiche Modelkarriere keine Size Zero benötigt. 

Céline Deneflehs, 28, Karriere kann sich sehen lassen: Die erste "Curvy Supermodel"-Gewinnerin ist ein international gefragtes Model – im Herbst 2019 stand sie sogar mit "Denver Clan"-Darstellerin und Hollywood-Legende Joan Collins, 87, für eine Kosmetik-Kampagne vor der Kamera. Auf Instagram folgen ihr über 66.000 User und laut "Bild" soll sie pro Tag 3.000 Euro verdienen.

Céline Denefleh: "Viele müssen noch lernen, dass Kurven keine Makel sind"

So selbstbewusst wie heute war die 28-Jährige allerdings nicht immer. "Als ich Kind war, sagten die Leute immer: 'Du hast so ein hübsches Gesicht! Wenn du jetzt noch etwas abnehmen würdest, wärst du perfekt'", erinnert sich die Laufsteg-Beauty im Interview mit der Zeitung zurück. Heute weiß sie, dass sie so perfekt ist, wie sie ist. Diese Botschaft möchte sie auch andere Frauen vermitteln. "Viele müssen erst noch lernen, dass Kurven kein Makel sind. Hauptsache, man entspricht der Norm. Und die bewegt sich in den Augen vieler Menschen immer noch zwischen Kleidergröße 34 und maximal 40", kreidet sie an und stellt klar: "Man kann einen großen Po auch lieben, anstatt ihn immer nur zu verhüllen."

Dass nun bei Heidi Klums, 47, Show "Germany's Next Topmodel" Kandidatinnen mit größeren Größen auch eine Chance haben, findet sie gut – trotzdem hat sie einen Kritikpunkt: "Heidi Klum ist mit ihrer neuen Liebe für kurvige Frauen zu spät dran. Jetzt, wo sie merkt, dass das Geschäft mit kurvigen Models einfach läuft, versucht sie mit aufzuspringen."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das "Curvy Supermodel" ist unter der Haube

Auch privat läuft es gut für die gebürtige Mannheimerin. Im Oktober 2020 heiratete sie ihre große Liebe nach vier Jahren Beziehung. Die Hochzeit fand in ihrer Heimatstadt statt und zu der Zeremonie trug sie ein ärmelloses Kleid mit Fransen am Saum. Dazu kombinierte sie offene Haare, die in sanften Wellen über ihre Schulter fielen und nur von einer einzelnen Spange zurückgehalten wurden. 

Verwendete Quellen: bild.de, promiflash.de

swi Brigitte

Mehr zum Thema