VG-Wort Pixel

Caroline Beil zeigt ihr Töchterchen: So süß ist ihre kleine Grinsebacke ?

Caroline Beil zeigt ihr Töchterchen: So süß ist ihre kleine Grinsebacke ?
© Sebastian Reuter / Getty Images
Seit der Geburt von Baby Ava ist das Glück von Caroline Beil perfekt. Und schaut man sich die neuesten Bilder des acht Monate alten Sprosses an, versteht man auch sofort, warum.

Caroline Beil musste viel Kritik einstecken, als sie mit 50 Jahren noch einmal Mama wurde. Doch die bösen Stimmen, die sie für zu alt für ein Baby hielten, ließen die Schauspielerin stets kalt. Zu Recht! Und wenn man sich ihre zuckersüße Ava anguckt, kann man nur allzu gut verstehen, warum sich Beil nicht um die Meinungen anderer schert.

Auf ihrer Instagram-Seite teilt die Zweifach-Mama immer wieder gerne Schnappschüsse ihres jüngsten Sprosses und verzaubert damit ihre Fans. Quitschvergnügt grinst das acht Monate alte Mädchen in die Kamera und macht das Glück ihrer Eltern damit perfekt.

Baby Ava ist das erste gemeinsame Kind von Caroline Beil und ihrem Lebensgefährten, dem Zahnarzt Philipp Sattler (34). Aus einer früheren Beziehung mit ihrem Schauspiel-Kollegen Pete Dwojak hat sie bereits den achtjährigen Sohn David. 

Caroline Beil ist stolz auf ihr spätes Mutterglück

Die 51-Jährige ist eine Vollblut-Mama durch und durch – und steht deswegen auch ganz offen dazu, dass sie ärztliche Hilfe in Anspruch genommen hat, um ihren Traum von einem zweiten Baby erfüllen zu können. Sie entschied sich deswegen schon früh dazu, ihre Eizellen einfrieren zu lassen. Das verriet sie in einem Gespräch mit 'Bunte'. "Social Freezing würde ich jeder Frau raten!"

Caroline Beil zeigt ihr Töchterchen: So süß ist ihre kleine Grinsebacke ?
© Brian Dowling / Getty Images

Die Gesellschaft solle endlich akzeptieren, dass nicht das Alter darüber entscheidet, ob man eine gute Mutter ist oder nicht.

Klar bin ich 70, wenn das Kind 20 ist. So what? Eltern-Liebe hat nichts mit dem Alter zu tun. Fragt man Keith Richards, ob er zu alt ist, wenn er mit über 70 Vater wird? Ich drehe diesen Spieß einfach um und finde es großartig, dass die heutige Medizin dies für Frauen ermöglicht.

Man sieht Caroline Beil und ihrer Ava das Glück an –und das ist doch das Wichtigste, oder? 

ag

Mehr zum Thema