VG-Wort Pixel

Ganz ohne Make-up! Conchita Wurst zeigt sich ganz natürlich

Conchita Wurst: Tom Neuwirth zeigt sich ohne Make-up - Conchita Wurst auf der Bühne
© Nigel Treblin / Freier Fotograf / Getty Images
Conchita Wurst ist eine schillernde Diva. Wir kennen sie in tausend phantasievollen Outfits und mit allerhand kreativen Looks. Doch jetzt zeigt Conchita Wurst alias Tom Neuwirth sich komplett ohne Make-up.

Conchita Wurst (31)  ohne Make-up, wie sie jetzt auf einem aktuellen Bild auf Instagram zu sehen ist, ist ein ungewöhnlicher Anblick. Wann immer sie sich in der Öffentlichkeit zeigt, liebt sie es, mit ungewöhnlichen Looks und aufregenden Kleidern zu inspirieren und zu provozieren. Jüngst machte Conchita mit vielen hautengen Outfits und mutmachenden Gesprächen als Jurorin in Heidi Klums Show "Queen of Drags" von sich reden.

Doch was bei der bunten Fassade manchmal etwas in Vergessenheit gerät, ist, dass hinter der faszinierenden Fassade von Conchita Wurst ein junger Mann aus Österreich steckt, der als Homosexueller viel Diskriminierung hat erdulden müssen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ich wünsche mir, dass die Leute sich Gedanken machen"

Seither ist es Thomas Neuwirth, wie der Erfinder von Conchita Wurst mit bürgerlichem Namen heißt, ein Herzensanliegen, sich gegen Diskriminierung und für mehr Toleranz zu engagieren. "Was ich mir wünsche, wäre, dass sich die Leute ausgehend von meiner ungewöhnlichen Erscheinung Gedanken machen – über sexuelle Orientierung, aber genauso über das Anderssein an sich", sagte der Travestiekünstler einmal im Gespräch mit dem österreichischen "Kurier".

Im Februar 2017 verkündete Tom Neuwirth in der "Welt am Sonntag", dass er künftig ohne Conchita Wurst Karriere machen und sich stattdessen auf seine männliche Seite konzentrieren will. Seither erleben wir den Künstler immer wieder überraschend dabei, wie er sich ein Bühnenleben ohne die schillernde Kunstfigur Conchita als Verkleidung aufbaut. 

Das Bild ohne Make-up ist ein Teil dieser Reise. Es zeigt ganz ohne Glanz und Glamour, welcher Mensch Conchita Wurst geschaffen hat. "under the umbrella of content creation", schreibt Conchita Wurst zu dem Bild ohne Make-up und lässt so durchblicken, dass ihr kreatives Schaffen eben auch das ist: Inhalt, der zu einem bestimmten Zweck geschaffen wird.

Schockierendes Karriere-Aus für Conchita Wurst

Bei ihren Fans kommt das natürliche Bild sehr gut an. "Wunderschön siehst du aus❤️, schreibt eine Frau, jemand anders kommentiert: " Ach krass. Cool" und  "So ein schöner Mann 🙄".

"Einzig und allein der Mensch zählt"

Wir wünschen Conchita Wurst sehr, dass sie ihr Ziel, mehr Toleranz in unserer Gesellschaft zu erreichen, mit jedem Pinselstrich ihres Make-ups und jedem ganz natürlichen Bild weiterhin ein Stückchen näher kommt. Wie Conchita Wurst es mit ihrem Künstlernamen perfekt zum Ausdruck bringt: "Am Ende des Tages ist es einfach wurst, wie man aussieht und woher man kommt, weil einzig und allein der Mensch zählt."

Wer ist Conchita Wurst? Daten & Fakten

  • Berühmt wurde Conchita Wurst mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contests 2014.
  • Hinter der Kunstfigur Conchita steckt Thomas „Tom“ Neuwirth, ein österreichischer Sänger und Travestiekünstler. 
  • Conchita Wurst alias Tom Neuwirth ist bekannt für ihr Engagement gegen Diskriminierung und für Toleranz.
  • Bekannte Singles von Concita Wurst sind: Unbreakable (2011), That's What I Am (2012), Rise Like a Phoenix (2014) und Firestorm/Colours of Love (2015)

Mehr zum Thema