VG-Wort Pixel

Daniela Katzenberger: Bei diesem Foto schlagen Ärzte Alarm

Daniela Katzenberger: Bei diesem Foto schlagen Ärzte Alarm
© Andreas Rentz / Getty Images
Daniela Katzenberger sorgt für Wirbel im Netz. Bei diesem Foto schlagen Ärzte Alarm.

Bei diesem Foto schlagen Ärzte Alarm

Daniela Katzenbergers, 33, Tochter Sophia ist vier Jahre alt und ein echter Wirbelwind. Die Katze und Ehemann Lucas Cordalis, 52, lassen sich allerhand einfallen, um ihre Kleine auf Trab zu halten. Wie das gelingt, beweist der Reality-TV-Star fast täglich in den sozialen Medien. Auch der neueste Beitrag zeigt die kleine Familie in Action. Bei "Engelchen flieg" wird Sophia durch die Luft gewirbelt. Das Mädchen juchzt vor Freude. Dieser Kinderspaß weckt viele Assoziationen bei den Fans.

"Engele, Engele, flieg! Kenne ich auch noch von früher. Tolles Foto, sehr schön!", kommentiert beispielsweise ein Instagram-Nutzer. Eine andere Userin schildert, dass auch ihr Kind immer viel Freude an dem Spiel hatte. 

Doch was bei den Followern so gut ankommt, dürfte bei den Ärzten Alarm schlagen. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte warnt eindringlich davor, dass dieses Kinderspiel gefährlich sein kann. Die Mediziner weisen daraufhin, dass durch die ruckartige Bewegung beim "Engelchen flieg“ das Ellenbogen-Gelenk auseinander gezogen wird und umliegendes Gewebe in den Gelenkspalt rutschen und so eingeklemmt werden kann. Die Folge sind starke Schmerzen. Eltern sollten daher ihr Kind immer um den Oberkörper fassen, wenn sie es hochheben wollen. Für Kinder im Kleinkindalter ist das beliebte „Engelchen flieg“ allerdings zu gefährlich. Ein Hinweis, den sich nicht nur Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis zu Herzen nehmen sollten.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema