Daniela Katzenberger: "Warum Frauen morgens 'etwas' lĂ€nger brauchen" 😂

Daniela Katzenberger hat ein schonungslos ehrliches Bild von sich und ihrem Mann nach dem Aufwachen geteilt – und das erklĂ€rt fĂŒr sie so einiges. 

WĂ€hrend man Daniela Katzenberger frĂŒher nur perfekt frisiert, geschminkt und manikĂŒrt zu sehen bekam, zeigt die Katze seit einiger Zeit eine andere Seite von sich. Schluss mit dem Verstecken: Auf Instagram bekommen wir immer wieder einen lustigen und vor allem ehrlichen Einblick in den Alltag von Daniela Katzenberger – und darin kann sich so manche Frau wiederfinden.

Daniela Katzenberger stehen die Haare zu Berge

Aktuell sorgt sie mit einem Badezimmer-Foto fĂŒr Lacher. Es zeigt Daniela Katzenberger mit ihrem Mann Lucas Cordalis vor dem Spiegel. Der Herr putzt sich die ZĂ€hne – die Dame fotografiert's. Das Foto scheint kurz nach dem Aufstehen entstanden zu sein, Daniela trĂ€gt noch ihren rosafarbenen Schlafanzug. 

WĂ€hrend Lucas schon relativ fit wirkt, scheint seine Frau noch etwas mĂŒde zu sein. Wenig beeindruckt schaut sie in den Spiegel. Und das ist auch der Grund fĂŒr das Bild:

" 
 damit erklĂ€rt sich wohl die Frage, warum Frauen morgens "etwas" lĂ€nger brauchen 😂", schreibt Daniela Katzenberger dazu. Und wer kennt es nicht? MĂ€nner können mit einer einfachen KatzenwĂ€sche aus dem Haus gehen, wĂ€hrend Frauen sich schminken, kĂ€mmen, zurechtmachen 


Daniela Katzenberger stehen die Haare buchstĂ€blich zu Berge, ihre Extensions fehlen, das Make-up auch. Und genau so mögen ihre Fans sie am liebsten. In den Kommentaren bekommt Daniela massenhaft Komplimente fĂŒr ihre NatĂŒrlichkeit, vor allem freuen sich ihre Follower, mal ein normales Bild auf Instagram zu sehen. In der heutigen Filterwelt streben viele Menschen nach Perfektion – ein wenig Ehrlichkeit ist da doch wirklich erfrischend. 

Daniela Katzenberger zeigt sich ohne Extensions

Daniela Katzenberger beweist immer wieder Selbstironie. Und sie nimmt ihren Fans ein Teil des Perfektionsdrucks. Schließlich kommt auch eine Daniela Katzenberger nicht perfekt gestylt aus dem Bett. Und daran sollten wir uns immer wieder erinnern, wenn wir morgens mal wieder selbstkritisch vor dem Spiegel stehen. 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.