VG-Wort Pixel

Daniela Katzenberger trifft radikale Baby-Entscheidung

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
© Andreas Rentz / Getty Images
Die Kult-Katze hat sich entschieden: Daniela Katzenberger (32) und Lucas Cordalis (51) machen Schluss mit dem Baby-Thema. 

Kein zweites Kind für die Katze! Laut "Promiflash" hat Daniela Katzenberger bestätigt: Die Familienplanung im Haus Katzenberger-Cordalis ist abgeschlossen.

Dabei hatten Daniela Katzenberger (32) und Lucas Cordalis (51) sich lange noch ein Geschwisterchen für ihre Tochter Sophia (3) gewünscht. Doch mit der Zeit wurde wohl der Druck zu groß. Bei der Eröffnung des "Kinder"-Frozen Stores in Hamburg sagte Daniela Katzenberg im Interview mit "Promiflash":

Wir haben den Wunsch nach einem zweiten Kind jetzt komplett begraben. Wir haben das so ein wenig weggeschoben und gesagt: Okay, wir planen da jetzt auch nichts, das haben wir sowieso nie gemacht.

Die Katze erklärte auch, was zu der Entscheidung des Paares geführt hat:

Wir haben für uns gesagt, wir legen es jetzt nicht mehr so drauf an [...]. Einfach um uns selber den Druck zu nehmen, aber auch euch als Presse ... dass wir nicht einfach das Gefühl haben, dass da jeder so drauf wartet.

Tatsächlich steht Daniela Katzenberger seit Jahren unter heftigem Baby-Druck. Jeder ihrer Posts auf Instagram wird genau analysiert: Ist das vielleicht ein Babybauch? Ist Daniela endlich wieder schwanger?

Immer wieder machte sich die Katze einen Spaß aus den Spekulationen, führte Fans und Medien mit Fotos von Schwangerschaftstests und Food-Babys an der Nase herum. Wohl auch ein Weg, mit dem Psychodruck umzugehen. 

Denn hinter den Kulissen machten Daniela und ihr Mann Lucas sich offenbar schwerwiegende Gedanken um das Thema Baby-Planung – bis hin zu dieser auch etwas traurigen Entscheidung gegen ein zweites Kind.   

Videotipp: Zwei Katzen: Daniela Katzenberger enthüllt Doppelung!

Es gibt jetzt zwei von ihnen: Daniela Katzenberger enthüllt die Doppelung!
mh

Mehr zum Thema