Alles nur Fake? Fiese Schummel-Vorwürfe gegen RTL-Supertalent Alexa (10)

Mit ihrer Hunde-Show eroberte Alexa die Herzen der Jury und Zuschauer im Sturm - und gewann am Samstag das Supertalent 2017. Doch war der Sieg wirklich ihr Verdienst?

Die Freude währte nicht lange. Am Samstag, 16. Dezember 2017, wurde die kleine Alexa Lauenburger zum neuen Supertalent gekürt. Mit ihrer Hundedressur eroberte die Zehnjährige die Herzen der Zuschauer im Sturm. Doch kaum war die Sieger-Party vorbei, wurden auch schon erste Gerüchte laut, dass Alexa zu Unrecht die Lorbeeren einheimste.

Ihr Vater trat bereits mit der gleichen Hunde-Nummer auf

Der Grund: Kurz vor ihrem letzten Auftritt in der RTL-Castingshow nahm ihr Vater Wolfgang an der Sat1-Show ‚Superpets – Die talentiertesten Tiere der Welt’ teil – mit den selben acht Hunden und den selben Dressur-Kunststücken. Aufgezeichnet wurde die Sendung bereits im März 2017.

Nun werden Stimmen laut, die behaupten, Wolfgang Lauenburger sei der wahre Hundetrainer und Alexa wurde wegen des Niedlichkeits-Faktors beim Supertalent nur vorgeführt.

RTL äußert sich zu den Vorwürfen

Es sind Vorwürfe, die der 44-Jährige nicht auf sich sitzen lassen kann. Laut 'Abendzeitung München' erklärte er später, dass Alexa schon lange heimlich mit den Tiere trainiere und die beiden erst jetzt als Team zusammenarbeiten würden.

RTL äußerte sich auf Nachfrage von 'Bild’' ebenfalls: "Alexa, die als Hundetrainerin in die Fußstapfen ihres Vaters tritt, hat bei ,Das Supertalent‘ den Hunden alleine die Anweisungen gegeben. Dass das Hunderudel auf die 10-Jährige hört, ist ihr Talent. Die Zuschauer haben Alexa und ihre Hunde zum Supertalent 2017 gewählt und das bleibt sie auch!"

Dieter Bohlen: "Ich finde das schade!"

Etwas weniger begeistert ist hingegen Supertalent-Urgestein Dieter Bohlen. "Bruce Darnell und ich wussten nicht, dass der Vater mit den Hunden schon mal woanders aufgetreten ist. Ich finde das schade. Aber ich gönne Alexa von ganzem Herzen ihren Sieg."

Was die Zuschauer aus den Schummel-Vorwürfen machen, bleibt nun abzuwarten. Eine gute Show lieferten Alexa und ihre vierbeinigen Freunde aber allemal – und das ist es doch, was zählt. 

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Alles nur Fake? Fiese Schummel-Vorwürfe gegen RTL-Supertalent Alexa (10)

Mit ihrer Hunde-Show eroberte Alexa die Herzen der Jury und Zuschauer im Sturm - und gewann am Samstag das Supertalent 2017. Doch war der Sieg wirklich ihr Verdienst?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden