VG-Wort Pixel

"Der Lehrer" Simon Böer ist der Nachfolger von Hendrik Duryn

Simon Böer
Simon Böer
© imago images
Alle Serien-News im Brigitte-Ticker: "Der Lehrer": Simon Böer ist der Nachfolger von Hendrik Duryn +++ "Mord mit Aussicht": Nach sieben Jahren feiert die Serie ihr Comeback +++ Ex-"Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard überrascht mit einem Buzz Cut.

Serien-News 2021 im Brigitte-Ticker

29. Januar 2021

"Der Lehrer": Simon Böer ist der Nachfolger von Hendrik Duryn

Eine neue Ära bei "Der Lehrer" ist angebrochen! Vergangenen Donnerstag lief die letzte Folge der Serie mit Hendrik Duryn, 53, in der Hauptrolle. Seit 2009 verkörperte der gebürtige Leipziger den beliebten Lehrer Stefan Vollmer und feierte mit dem Format tolle Quotenerfolge. Nach über einem Jahrzehnt hieß es für die Fans nun aber Abschied nehmen. Und von nun an löst Simon Böer, 46, als "Der Lehrer" die Probleme seiner Schüler.

Der 46-Jährige spielt den neuen Mathe- und Physiklehrer David Ritter an der Georg-Schwerthoff-Gesamtschule, die den Mittelpunkt des RTL-Formats darstellt. "Ich mag die Serie 'Der Lehrer' sehr, weil sie gesellschaftsrelevante Themen aufgreift und diese sehr unterhaltsam und humorvoll in die Mitte der Gesellschaft transportiert", sagte Böer gegenüber RTL. Sie beschäftige sich mit dem Schulalltag und den Sorgen und Nöten der Schüler und zeige, dass Lehrer auch nur Menschen – und manchmal durchaus fehlbar seien. "Schule war mir immer schon ein Herzensthema", fügte er hinzu.

Bereits seit 1999 ist Böer als Schauspieler aktiv und war bereits in vielen bekannten Produktionen zu sehen. So spielte er zum Beispiel bei einigen Folgen von "Tatort" mit oder in Serien wie "Notruf Hafenkante", "Stolberg", "Jenny – echt  gerecht" und "Beste Schwestern".

28. Januar 2021

"Mord mit Aussicht": Nach sieben Jahren feiert die Serie ihr Comeback

Zwischen 2008 und 2014 lief die beliebte Krimiserie "Mord mit Aussicht" im deutschen Fernsehen. In den Hauptrollen glänzten Caroline Peters als Sophie Haas, Bjarne Mädel als Dietmar Schaeffer und Meike Droste als Bärbel Schmied. Für alle Fans der spannenden Reihe gibt es nun gute Neuigkeiten: Die Serie feiert ihr Comeback – allerdings mit einer neuen Besetzung.

Statt Caroline Peters alias Sophie Haas wird nun Katharina Wackernagel als Marie Gabler in den neuen Folgen als Kommissarin ermitteln. Wackernagel freut sich schon sehr auf ihre neue Rolle. "Die Geschichten aus Hengasch weiterzuerzählen, ist wohl für jede Schauspielerin eine großartige Herausforderung und Riesenverantwortung zugleich. Wir treten in große Fußstapfen, und die Erwartungen der Fans zu erfüllen, wird nicht leicht sein", wird sie von der Nachrichtenagentur "spot on news" zitiert.

Außerdem neu mit dabei sind: Sebastian Schwarz, der den Polizeiobermeister Heino Fuß spielen wird, und Eva Bühnen als Jennifer Dickel. Es werden aber auch ein paar bekannte Gesichter zu sehen sein. Die Zuschauer erwartet ein Wiedersehen mit Petra Kleinert als Heike Schaeffer, Michael Hanemann als Ex-Polizist Zielonka und Felix Vörtler als Feuerwehrchef Arthur Brandt.

27. Januar 2021

Ex-"Rote Rosen"-Star Cheryl Shepard trägt jetzt einen Buzz Cut

Während des bundesweiten Lockdowns haben in Deutschland aktuell auch die Friseure geschlossen. Was soll Frau in diesen Tagen also mit ihren Haaren machen? Die ehemalige "Rote Rosen"-Darstellerin Cheryl Shepard, 54, wusste sich zu helfen und ließ kurzerhand ihre Tochter Cheyenne, 27, an ihre Haare – dabei entschied sich die Schauspielerin für einen radikalen Schritt: Sie ließ sich die Haare bis auf wenige Millimeter abrasieren!

Nun trägt die 54-Jährige einen sogenannten Buzz Cut. "Das war eine spontane und lustige Aktion und sehr befreiend", sagte sie zu "Bild". Auch auf Instagram feierte die TV-Bekanntheit bereits ihren neuen Look. Zu einer Schwarz-Weiß-Aufnahme auf Instagram schrieb sie: "Diese Frisur kennt keinen schlechten Tag. Ich kann nicht aufhören, meinen Kopf zu streicheln."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Und die meisten Fans lieben den neuen Look ebenfalls. "Du kannst alles tragen" oder "Mutig, aber steht dir!, kommentieren zum Beispiel zwei User die neue Frisur des Serien-Stars. Einige Follower müssen sich an den Anblick allerdings noch gewöhnen. "Ich finde, ein paar Zentimeter länger steht Dir besser", lautet unter anderem eine Meinung. Aber die Hauptsache ist schließlich, dass sich Cheryl wohlfühlt!

26. Januar 2021

"Rote Rosen": Thomas Anders übernimmt eine Gastrolle in der Telenovela

Ein weiterer Schlagerstar mischt Lüneburg auf! Erst vor Kurzem ergatterte Ross Antony, 46, eine Gastrolle bei "Rote Rosen". Für insgesamt sechs Folgen, die voraussichtlich im März ausgestrahlt werden, wird der Sänger in der Telenovela als Wettermann Tony Frost zu sehen sein. Er ist aber nicht der einzige prominente Gaststar, über den sich die "Rote Rosen"-Fans freuen dürfen. Auch Thomas Anders, 57, wird dieses Jahr für die Serie vor der Kamera stehen.

Diese Neuigkeit plauderte der ehemalige "Modern Talking"-Star in der Show "Musik für Sie" aus, wo er per Video für eine Fragerunde zugeschaltet war. "Was ich momentan verraten kann ist, dass ich eine Gastrolle bei "Rote Rosen" übernehme. [...] Das aber wirklich ganz eng begrenzt vom Zeitablauf. Das ist dann nicht so viel, weil ich sonst auch sehr viel unterwegs bin", verriet er im Gespräch mit den Moderatoren Uta Bresan, 55, und Peter Heller, 31. Mehr Infos zu seiner Rolle wollte der Sänger aber noch nicht verraten.

25. Januar 2021

"Die Rosenheim-Cops": Steigt Marisa Burger aus?

"Die Rosenheim-Cops" ohne Marisa Burger, 47, – absolut unvorstellbar! Seit 2002 war die Schauspielerin als Sekretärin Miriam Stockl in jeder Folge zu sehen. Im kommenden Monat übernimmt aber eine andere Person ihren Job: Am 16. Februar wird Schauspielerin Annabel Faber, 37, als Sabine Hintermeier in Rosenheim an ihrem Schreibtisch sitzen. Bedeutet dieser Ersatz, dass sich die Fans bald von Burger vollständig verabschieden müssen?

Zum Glück nicht! Marisa Burger alias Miriam Stockl fährt lediglich in den Urlaub, deswegen hält ihre Vertretung Sabine Hintermeier so lange im Büro die Stellung. Doch wie die Fans halten es auch Miriams Kollegen nicht lange ohne die taffe Sekretärin aus. Während ihres Südfrankreich-Urlaubs bekommt sie einen Anruf nach dem anderen. Die Folge „Des Kaisers letzte Stunde“ läuft am 16.2.2021 im ZDF und ist ab dem 9.2.2021 in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Seit fast 20 Jahren spielt Burger bei "Die Rosenheim-Cops" mit – zu Beginn war ihre Rolle aber eigentlich viel kleiner geplant. "Die Figur der Miriam Stockl [war] erst als Nebenrolle angelegt und ist inzwischen eine der Hauptfiguren. Als Sekretärin ist sie heute in jeden Fall involviert, ermittelt auch mal mit und gibt den Kommissaren wertvolle Tipps", sagte sie im Interview mit "Hallo München". Und immer noch spiele sie die Figur sehr gerne und freue sich auf jeden Drehtag: "Ich bin richtig verliebt in den Charakter."

Verwendete Quellen: tvdigital.de, hallo-muenchen.de, meine-schlagerwelt.de, bild.de, t-online.de, rtl.de

swi Brigitte

Mehr zum Thema