Dirty Dancing: Was wurde eigentlich aus "Penny"?

In "Dirty Dancing" fällt Penny durch ihre Schwangerschaft als Tanzpartnerin von Patrick Swayze aus - und macht den Weg frei für Jennifer Grey und eine der größten Romanzen der Kinogeschichte. Doch wie geht es Penny-Darstellerin Cynthia Rhodes knapp 40 Jahre nach dem Dreh des Kultfilms?

Dirty Dancing: Was wurde eigentlich aus Cynthia Rhodes, alias Penny?
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Wegen Sarah: Pietro bricht Kontakt zu seinen Eltern ab
Wegen Sarah: Pietro gesteht Funkstille mit seinen Eltern

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Dirty Dancing: Was wurde eigentlich aus Cynthia Rhodes, alias Penny?
Dirty Dancing: Was wurde eigentlich aus "Penny"?

In "Dirty Dancing" fällt Penny durch ihre Schwangerschaft als Tanzpartnerin von Patrick Swayze aus - und macht den Weg frei für Jennifer Grey und eine der größten Romanzen der Kinogeschichte. Doch wie geht es Penny-Darstellerin Cynthia Rhodes knapp 40 Jahre nach dem Dreh des Kultfilms?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden