Doris Schröder-Köpf: Ist ihr Karnevals-Kostüm ein Seitenhieb auf die Neue ihres Ex-Mannes?

Ist es wirklich reiner Zufall oder vielleicht doch ein mit Bedacht gewählter Seitenhieb? So oder so - beim Karnevals-Kostüm von Doris Schröder-Köpf kommt man ins Schmunzeln.

Gerhard Schröder und seine neue Liebe Soyeon Kim sind derzeit in aller Munde. Der Altkanzler ist so verliebt in die Koreanerin, dass er bald zum fünften Mal vor den Traualtar treten möchte. Seine Ex-Frau Doris Schröder-Köpf interessiert das herzlich wenig. Sie feiert lieber ausgelassen Karneval – inklusive kleinem Seitenhieb auf die neue Beziehung des 73-Jährigen?

War eine Geisha wirklich das Vorbild für den Karnevals-Look von Doris Schröder-Köpf?

Die 54-Jährige hätte jedes jecke Kostüm der Welt auswählen können, entschieden hat sich die Politikerin und Journalistin letztlich aber für einen Asia-Look samt schwarzer Perücke. Als Geisha verkleidet nahm sie in Braunschweig zusammen mit ihrem Lebensgefährten und Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius am Karnevals-Umzug teil. 

Zur Krönung des Tages gab's auch noch den Prinzenorden von Karnevalsprinz Sascha aus Hannover 🤡 Vielen Dank!

Gepostet von Doris Schröder-Köpf am Sonntag, 11. Februar 2018


Jetzt geht’s los: Karnevalsumzug beim Braunschweiger Schoduvel!!! Braunschweig Helau!!!!

Gepostet von Boris Pistorius am Sonntag, 11. Februar 2018


Soyeon Kim soll der Trennungs-Grund gewesen sein

Purer Zufall oder doch ein Seitenhieb auf Soyeon Kim? Immerhin bestätigte Doris Schröder-Köpf noch im September vergangenen Jahres auf ihrer Facebook-Seite, dass die Koreanerin der Grund für das Eheaus im Frühjahr 2016 war. Der Altbundeskanzler wies diesen Vorwurf später zurück. In der ZDF-Dokumentation 'Mensch Schröder' warf er allerdings ein: "Wenn da was schiefgegangen ist, und da ist ja was schiefgegangen in meinem persönlichen Leben, lag das sicherlich mehr an mir als an den Frauen!"

Altkanzler Gerhard Schröder und Soyeon Kim wollen heiraten.


Wenige Monate nach der Trennung lernte Schröder-Köpf schließlich Boris Pistorius kennen – und ist seitdem wieder glücklich. Vor allem wohl auch deswegen, weil ihre Beziehung nicht im Rampenlicht stattfindet. Dass ihr Ex-Mann immer wieder den Weg in die Öffentlichkeit zu suchen scheint, versteht sie nicht. Ein Interview von ihm und Kim, das als Coverstory in einem Boulevard-Magazin erschien, kommentierte die 54-Jährige auf Nachfrage von 'Gala' wie folgt: "Mein Fokus liegt mehr auf dem Bundesparteitag als auf der 'Bunten'."

Was es schlussendlich aber mit ihrer Karnevals-Aufmachung auf sich hat, ist unklar. Spaß hatte Doris Schröder-Köpf aber ofenbar allemal.

ag

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Doris Schröder-Köpf lächelt in die Kamera
Doris Schröder-Köpf: Ist ihr Karnevals-Kostüm ein Seitenhieb auf die Neue ihres Ex-Mannes?

Ist es wirklich reiner Zufall oder vielleicht doch ein mit Bedacht gewählter Seitenhieb? So oder so - beim Karnevals-Kostüm von Doris Schröder-Köpf kommt man ins Schmunzeln.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden