Dr. Bob in Angst: Australien-Feuer bedrohen auch sein Haus!

Australien in Angst: Die verheerenden Buschfeuer vernichten alles, was in ihren Weg kommt – auch das Wohnhaus von Dschungel-Arzt Dr. Bob? Was er nun sagt und wie RTL reagiert …

Die Flammen bedrohen sein Haus: Dr. Bob muss um sein Zuhause bangen! Der berühmte Dschungel-Arzt aus "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" (startet Freitag auf RTL) lebt mit seiner Frau in der Nähe von Sydney – und die verheerenden Buschfeuer drohen, auch ihn obdachlos werden zu lassen!

Dr. Bob erklärte RTL: "Vor fünf Tagen habe ich mein Haus evakuiert und alles, was mir und meiner Frau wichtig ist, gemeinsam mit allen Wertgegenständen in Sicherheit gebracht. Gestern war das nächste Buschfeuer noch 27 Kilometer von meinem Haus entfernt, heute Morgen nur noch fünf. Meine ganze Heimatstadt ist leer. Nun hoffen wir auf den richtigen Wind und dass die Feuerwehr das Schlimmste verhindern kann."

Wer ist Dr. Bob aus dem Dschungelcamp?

Als berühmter Dschungel-Arzt an der RTL-Unterhaltungsshow möchte Dr. Bob trotz der akuten Bedrohung wieder mitmachen: "Ich musste mein Haus evakuieren und meine Heimat verlassen. Es ist zu gefährlich, vor Ort zu bleiben. Ich kann nichts mehr tun, nur warten. Daher bin ich sehr froh, dass ich hier arbeiten kann und den Job machen darf, den ich so liebe. Ich finde es auch richtig, dass das Dschungelcamp gesendet wird. Die Brände sind hunderte Kilometer entfernt, wir sind hier sicher. Außerdem ist die Arbeit vor Ort für viele meiner australischen Kollegen eine wichtige Einnahmequelle."

Dschungelcamp: Erhöhte Sicherheitsbedingungen wegen Bränden

Auch wenn das RTL-Camp im Regenwald hunderte Kilometer entfernt von den akuten Brandherden liegt, ist die Produktion gewarnt und in erhöhter Wachsamkeit. So gelten in diesem Jahr besondere Regeln und Sicherheitsbedingungen, um die Gefahr von Feuern gering zu halten:

  • Das Lagerfeuer im Camp wurde abgeschafft, statt dessen wir auf Gasplatten gekocht (siehe Foto unten)
  • Jeweils zwei Camp-Bewohner müssen trotzdem Nachtwache halten
  • Geraucht werden darf nur noch im Zentrum des Camps
  • Der Teamchef hat ein geprüftes Spezialfeuerzeug, Zigarettenstummel kommen in eine verschließbare Box
  • Zwei voneinander unabhängige Alarmsysteme warnen im Notfall, alle Camp-Bewohner werden mehrfach geschult, wie sie sich im Notfall verhalten müssen

Und was macht Dr. Bob, wenn es zum Schlimmsten kommt und sein Haus abbrennt? „Dann werde ich nach der Produktion nach Hause zurückkehren, mir einen Wohnwagen kaufen und diesen auf mein Grundstück stellen. Dann leben wir im Caravan und bauen ein neues Haus!“

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.