"Liebes Herrgöttle, lass‘ es ein Ende haben" – und ich so: JAAA! Aber bitte nicht für Tina

Tag 13 im Dschungelcamp beginnt so, wie Tag zwölf zu Ende gegangen ist: Mit einem im Dreieck titschenden Daniele. Dabei ist Tina mittlerweile das eigentliche Highlight im Busch ...

Was wäre das Dschungelcamp nur ohne Daniele? Wahrscheinlich längst abgesetzt, weil die Kandidaten wegen akuter Langeweile dahinvegetiert wären. (Das hätte auch der Mais-Kini nicht rausreißen können!) Denn keiner im australischen Busch macht die Camper und uns Zuschauer so bekloppt wie der Krawall-Troll Negroni, der dank seiner chronisch schlechten Laune wenigsten ein Fünkchen Action in diese Schnarch-Veranstaltung bringt.

Da ich aber nicht mit einer Zigarette vor seiner Nase rumfuchteln und 'Ätschibätsch' rufen kann, nur um ihn noch mehr zu reizen, wird er an Tag 13 wohl zur Dschungelprüfung antreten müssen. Mit Matthias ... Und so viel vorweg: Ein "Rokoko Appläuschen" gibt es dafür nicht!

Bei dieser Dschungelprüfung ist Teamwork gefragt. Hä, was für ein Ding?

Das Problem ist nämlich Folgendes: Die beiden müssen durch zwei identische Tunnel voller Viecher kriechen. In einen fällt Licht, der andere ist stockduster. Matthias kriecht durch den hellen Tunnel (Denn er hat Angst vor der Dunkelheit. Und vor Wasser. Und vor Höhe. Nur leider nicht vor Männer-Badeanzügen!) und muss Daniele durch seinen dirigieren. Da beide synchron arbeiten müssen, sind Kommunikation und genaues Zuhören das A und O. (Und mit dieser Info könnte die Prüfung eigentlich auch jetzt schon wieder beendet werden!)

Natürlich dauert es nicht lange, bis dem Aggro-Schlumpf der Kragen platzt. Denn Diva Matthias ist ungeduldig und wartet nur ungern auf seinen blinden Mitcamper. 

Matthias, chill' doch mal!!! Wie soll das denn funktionieren? Das ist doch alles scheiße!!!

Joa ist es! Und es wird noch schlimmer.

Matthias und Daniele sind wenig begeistert von der Dschungelprüfung.

Denn Matthes hat offenbar seine Kreisch-Reserven aufgefüllt. Der jault und quieckt wie ein Schwein, das gerade abgeschlachtet wird. Ich sag nur: Hallo, Tinnitus!

Der Rest der Prüfung verläuft recht unspektakulär (Wenn man die Lautstärke des TVs auf ein Minimum reduziert ...) Matthias kreischt. Daniele wird mit Stinke-Sirup übergossen. Matthias kreischt. Daniele wird gefedert. Matthias kreischt. Daniele hockt unter einer Maden-Dusche. Matthias kreischt.

Die Überraschung ist natürlich entsprechend groß, als die beiden am Ende leer ausgehen. (Hö hö hö!) 0 Sterne. Von insgesamt 6. Und Matthias hätte bestimmt alle 10 Sterne gesammelt, wenn Daniele nicht dabei gewesen wäre. Zu Tode betrübt ziehen die beiden Streithähne deswegen zurück ins Camp und verkünden die frohe Botschaft. Die anderen nehmen es gelassen – so ganz ohne Krawall! Und ich muss mich ernsthaft fragen: WAS IST DAS NUR FÜR EINE GESTÖRTE DSCHUNGELCAMP-STAFFEL???

Was sonst noch passiert ist, aber so langweilig ist, dass es nicht mal Aggro-Daniele hinter der Pritsche hervorlockt:

  • Außer das hier vielleicht: Da die Camper mal wieder einen Regelverstoß ... Bla bla bla ... keine Zigaretten ... Bla bla bla ... und auch keinen Luxusgegenstand ... Bla bla bla! Kennen wir schon, hatten wir schon!
  • Tina hofft auch an Tag 13 wieder, dass die Zuschauer ihre Gebete erhören und sie endlich zurück ins Hotel schicken. "Liebes Herrgöttle, lass‘ es damit ein Ende haben. Bitte bitte bitte. Ich kann mir nicht vorstellen, wieso ich noch dabei bin." Ach, Tina! Wir lieben dich einfach. Und das meine ich zur Abwechslung mal total unsarkastisch!
  • Jenny befragt Kattia zu ihrer damaligen Ehe und den Gründen, die zum Aus geführt haben. "Und jetzt? Hast du noch Kontakt?" Kattia: "Nein, jetzt gibt es keinen Kontakt mehr. Er ist tot." Volltreffer, Jenny!

Kattia und Jenny haben mal wieder nur ein Thema: Männer!

  • Jenny ist Single und hat Angst keinen mehr abzukriegen. Doch Tina hat einen Plan: "Jenny, Ansgar ist doch auch Single. Mach dich mal an Ansgar ran."
  • Apropos Mann: Bist du eigentlich Single, Kattia? "In Instagram steht nicht, dass ich vergeben bin. Einen Ring am Finger habe ich auch nicht. Also ja." Und was ist mit diesem CDU-Politiker? "Wer? Ups ..." Erwischt!
  • Kattia muss übrigens das Camp verlassen. Heißt: Tina darf bleiben. Und so sehr ich mich darüber freue (Wirklich!), so sehr bricht es mir das Herz, wie sie die Hände vors Gesicht schlägt und schluchzt. Mensch, Tina! Sooo schlimm ist es für dich doch nun wirklich nicht im Dschungelcamp. Du musst keine Prüfung machen und keine Vaginas oder Hoden essen. Du musst nur wach bleiben.

Arme Tina! Ich möchte trotzdem, dass du Dschungelkönigin wirst. Also Augen AUF und durch!

In diesem Sinne: Bis morgen!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.