'Juno'-Star Ellen Page hat ihre Freundin geheiratet ❤️

Sie sind seit Mitte letzten Jahres ein Paar und haben nun "Ja" gesagt. 

Ellen Page könnte wohl nicht glücklicher ins neue Jahr starten. Die Schauspielerin hat ihre Freundin Emma Porter geheiratet. Das verkündete die 30-Jährige nun auf ihrem Instagram-Kanal und postete ein Foto von ihren Händen mit Eheringen. Dazu schreibt sie:

Kann nicht glauben, dass ich diese außergewöhnliche Frau nun meine Ehefrau nennen kann.


Seit Mitte 2017 sind der 'Juno'-Star und die Tänzerin und Choreografin ein Paar. Drei Jahre zuvor outete sich die Schauspielerin in einer rührenden Rede bei einer Konferenz der 'Human Rights Campaign' als homosexuell. Sie sagte damals: "Ich habe es satt, mich zu verstecken!"

Brett Ratner soll sie gegen ihren Willen geoutet haben

Ende des Jahres sorgte die 30-Jährige zudem für Aufmerksamkeit, als sie dem Regisseur Brett Ratner vorwarf, sie geoutet zu haben. Als Page gerade 18 Jahre alt war, soll er vor der gesamten Filmcrew von 'X-Men: Der letzte Widerstand' auf eine Kollegin gezeigt und laut zu Page gesagt haben: "Du solltest sie ficken, damit ihr klar wird, dass sie lesbisch ist."

Auf Facebook schrieb sie zu dem Vorfall: "Ich war eine junge Erwachsene, die zwar irgendwie wusste, dass sie lesbisch ist, es sich aber noch nicht wirklich eingestanden hatte! Ich fühlte mich missbraucht, als das passierte. Ich blickte zu meinen Füßen runter, sagte kein Wort und musste zusehen, wie alle anderen ebenfalls schwiegen." Der Regisseur wies die Vorwürfe zurück.

“You should fuck her to make her realize she’s gay.” He said this about me during a cast and crew “meet and greet”...

Gepostet von Ellen Page am Freitag, 10. November 2017


ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.