VG-Wort Pixel

Ellie Goulding über Hochstapler-Syndrom: "Ich fühle das alles innerhalb weniger Tage"

Ellie Goulding über psychische Probleme
© Tristan Fewings / Freier Fotograf / Getty Images
Ellie Goulding schreibt auf Instagram offen über psychische Gesundheit – auch ihre eigene. Die Sängerin leidet am Hochstapler-Syndrom und zeigt ehrlich die Schattenseiten des Erfolgs auf. 

Ellie Goulding gehört mittlerweile zu den Top-Sängerinnen weltweit. Erfolg und Ruhm schützen aber nicht vor psychischen Erkrankungen – im Gegenteil. Als Nachtrag zum "World Mental Health Day" am 10. Oktober gibt Ellie Goulding jetzt einen Einblick in ihr Innenleben. Denn auch sie hat mit psychischen Problemen zu kämpfen.

Wir alle haben das Recht, zu fühlen, was wir fühlen, was auch immer es ist, egal wer wir sind – Euphorie, Verrücktheit, absolute Leere, Verwirrung, chronische Traurigkeit ... 

Diese Worte schreibt Ellie Goulding zu einem Bild von sich und gibt dabei selbst zu: "Ich fühle all diese Dinge manchmal innerhalb weniger Tage."

Ellie Goulding spricht offen über Hochstapler-Syndrom

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ein Grund für die vielen Gefühle sei für Ellie Goulding das Impostor-Syndrom, auch Hochstapler-Syndrom genannt. Dabei traut man sich selbst wenig zu, hat das Gefühl, ein Hochstapler zu sein und keinen Erfolg zu verdienen. Aber auch ihre Popularität sei nicht immer einfach zu verarbeiten. "Der konstante Geschwindigkeitswechsel ist manchmal einfach zu schwer zu ertragen", beschreibt Ellie Goulding die Situation zwischen Star-Dasein auf der Bühne und Normalität im Alltag. "Ich weiß, ich habe mir den Job ausgesucht, aber nichts bereitet dich auf die Höhen und Tiefen vor", schreibt sie weiter.

Hier erfährst du mehr über das Hochstapler-Syndrom und 10 Anzeichen, dass du dich stark unterschätzt.

Vor allem möchte Ellie Goulding darauf aufmerksam machen, dass jeder auf seine mentale Gesundheit achten muss. Vor zwei Jahren habe ihr Großvater Suizid begangen. Heute wünscht sich die Sängerin, sie hätte mehr mit ihm über seine Gefühle gesprochen.

Depression & Co.: So wirkt sich Sport auf deine psychische Gesundheit aus

Ellie Goulding selbst helfe vor allem täglicher Sport, um sich gut zu fühlen. Trotzdem bewundere sie die Menschen, die jeden Morgen aufstehen und den Tag nutzen: "Du sollst wissen, dass du das toll machst und ich stolz auf dich bin", schließt sie ihren Beitrag ab.

Du möchtest dich zum Thema mentale Gesundheit austauschen? Schau doch mal in unserer Community vorbei. 

mjd

Mehr zum Thema