VG-Wort Pixel

Emma Watson Fans der Schauspielerin können aufatmen

Emma Watson
Emma Watson
© imago images
Emma Watson hängt ihre Karriere mit 30 Jahren nicht an den Nagel. Ihr Manager dementierte entsprechende Gerüchte.

Emma Watson, 30, wird weiter Filme drehen. Gerüchte, wonach die Schauspielerin sich aus dem Showbusiness zurückzieht, um mit ihrem Partner Leo Robinton ein ruhiges Leben führen zu können, sind nicht wahr.

Emma Watson zieht sich derzeit aus der Öffentlichkeit

In den letzten Wochen beherrschte vor allem Emma Watsons Privatleben die Medien. Sogar über eine vermeintliche Verlobung mit Robinton wurde berichtet. Der "Harry Potter"-Star hält sein Liebesleben allerdings strikt aus der Öffentlichkeit. Nachdem ihr Manager daraufhin ankündigte, Watson würde in eine Art "Winterschlaf" gehen, war dies das Zeichen worauf viele warteten: Gründet die Schauspielerin vielleicht bald eine Familie? Doch Jason Weinberg, Watsons Manager bei Untitled Entertainment, erklärte in einem Statement, das er "Entertainment Weekly" gab: "Emmas Social-Media-Konten ruhen, ihre Karriere jedoch nicht."

Watson, die bereits als Neunjährige durch ihre "Harry Potter"-Rolle Hermine Granger weltberühmt wurde, spielte zuletzt 2019 im Film "Little Women" unter der Regie von Greta Gerwig, 37. Zuvor wirkte die Schauspielerin, die sich auch für Frauenrechte engagiert, 2017 in "Die Schöne und das Biest" sowie "The Circle" mit. Mit Robinton, einem Geschäftsmann aus Los Angeles, soll die 30-Jährige laut US-Medienberichten im Herbst 2019 das erste Mal gesehen worden sein.

SpotOnNews

Mehr zum Thema