"Sie wird alt" - Eva Mendes reagiert genial auf fiese Alters-Kritik

Mit fiesen Kommentaren gegen Eva Mendes (45) hetzen? Kann man machen. Dann muss man aber auch mit einer ihrer genialen Reaktionen rechnen – wie diese Frau, die wegen Evas Alter gegen sie hetzte.

Blöde Kommentare zu ihrem Alter müssen so einige Frauen ertragen. Doch wie darauf reagieren? Eine super Inspiration liefert jetzt die US-amerikanische Schauspielerin Eva Mendes, die seit 2011 mit Schauspieler Ryan Gosling (39) verheiratet ist und mit ihm gemeinsam zwei Töchter hat.

Am Samstag hat Eva Mendes, die im März 46 wird, ein Video auf Instagram gepostet, das sie bei der Arbeit als Designerin für ihre Kollektion bei New York & Company zeigt. Dazu schreibt sie: "Zurück zur Arbeit, Design-Meeting", und weiter: "Ich sende euch allen etwas Extraliebe – für jetzt und immer. Danke, dass ihr mir immer so viel Positives und so viel Liebe über eure Kommentare schickt. Wenn ich die Zeit habe, lese die meisten davon und es macht mich so glücklich, dass um mich rum so viel Liebe ist. Ich sende sie direkt zurück an auch. Zehnmal so viel."

Fieser Alters-Spruch

Auf den Post gibt es viele freundliche Reaktionen. Doch eine Frau reagiert auch wirklich gemein und völlig respektlos. Sie kommentiert das Video von Eva Mendes mit den Worten: "Sie wird alt". 

Eva Mendes lässt sich davon allerdings nicht irritieren und kontert gelassen: "Ja, das stimmt. Gottseidank werde ich alt. Das bedeutet, dass ich noch hier bin. Ich werde bald 46 und bin dankbar, dass ich älter werde. Sollte dein Kommentar dafür sorgen, dass ich mich schlecht fühle? Hat er nicht. Er bewirkt, dass ich dankbar bin. Also danke für die Erinnerung, dass ich noch da bin." Hut ab, was für eine starke Reaktion!

Mit Freundlichkeit gegen die Trolle

Eva Mendes setzt in den sozialen Medien gerne auf Freundlichkeit, wenn fiese Trolle versuchen, ihr das Leben schwer zu machen. Erst kürzlich postete sie ein fröhliches Video, in dem sie in einem bunten Kleid aus ihrer Kollektion vor der Kamera wirbelt. Dazu schreibt sie: "ICH LIEBE DIESES KLEID!" 

Auch hier gab es wieder einen gemeinen Kommentar. Ein User schrieb: "Ich mag dieses Design nicht, du brauchst einen besseren Designer, du bist zu hübsch für diese hässlichen Muster".

Bloß keine Hektik  Nach dem Essen muss man die Zähne putzen - diesen Satz haben viele schon als Kind gehört. Besser ist jedoch, eine gute Stunde zu warten. Dr. Costin Marinescu: "Durch das Essen bilden sich Säuren im Mund, die den Zahnschmelz angreifbar machen. Wer es eilig hat, spült den Mund mit Wasser aus und nimmt ein Zahnkaugummi. Das regt den Speichelfluss an, wodurch sich der pH-Wert im Mund neutralisiert."    Weniger - und Druck rausnehmen  "Es reicht aus, sich morgens und abends die Zähne zu putzen", sagt Dr. Marinescu. "Wenn man es richtig macht. Oft wird die Zahnbürste zu stark aufgedrückt. Dadurch gehen die Borsten zur Seite und gelangen nicht in die Zahnzwischenräume."  Weiß, aber ...  Kennt ihr den Begriff "Radioactive Dentin Abrasion"? Der RDA-Wert gibt bei Zahnpasten, wie abrasiv, also abschleifend, sie wirken. Bei Whitening-Cremes ist er besonders hoch. Doch: "Je höher der Wert, desto mehr Zahnsubstanz wird abgetragen. Produkte mit einem RDA-Wert über 50 nicht dauerhaft benutzen", rät Dr. Costin Marinescu. Leider stehen die Angaben selten auf der Packung, ihr findet sie aber meist im Internet.

Eva Mendes reagiert auch in diesem Fall sehr freundlich und ließ den Kritiker damit ins Leere laufen. Sie schrieb: "Es tut mir so leid, dass es dir nicht gefällt. Tatsächlich ist es mein Lieblingsteil aus meiner neuen Kollektion. Aber ich bin mir sicher, dass es andere Sachen gibt, die dir gefallen. Wenn nicht, haben Kate Hudson und Gabrielle Union ein paar tolle Kleider kreiert, es gibt also bestimmt etwas für dich. Alles Liebe für 2020!"


Verwendete Quellen: yahoo.com

mh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.