Fernanda Brandao postet super sexy Foto im Badeanzug - das steckt dahinter

Fernanda Brandao postet auf Instagram ein sexy Foto von sich im weißen Badeanzug. Was Fernanda Brando mit dem Foto erreichen will. 

"Auf diesem Bild sehen wir viel mehr als meinen Hintern." Mit diesen Worten beginnt ein bewegender Post von Fernanda Brandao auf Instagram. Auf den ersten Blick handelt es sich um ein sexy Foto von Fernanda Brandao in einem weißen Badeanzug. Die 36-jährige posiert scheinbar vor einer traumhaft schönen Meereskulisse in Spanien. 

Doch hinter dem Bild steckt noch viel mehr, wie Fernanda weiter erklärt: "Auf den ersten Blick sehen wir die atemberaubende Natur. Wenn wir aber genauer hinschauen, sehen wir das Meer, das voller Plastik und anderem Müll ist, und dessen Spiegel immer weiter ansteigt. Wir sehen eine ausgetrocknete Landschaft und einen unfruchtbaren Wüstenboden".

"Bewegt eure Hintern"

Das Bild von Fernanda im Badeanzug ist also eine Art "Lockbild", mit dem sie auf den Klimanotstand aufmerksam machen will. Wer nach rechts klickt, sieht auf den weiteren Videos und Bildern Aufnahmen der Brände in den Amazonasgebieten, die Fernanda auf einer Reise gemacht hat. Es sind Eindrücke, die Fernanda tief betroffen machen. Darum appelliert sie emotional: " Gestern wurde im EU Parlament der Klimanotstand ausgerufen! Geht HEUTE AB 12:00 Uhr auf die Straßen und bewegt eure Hintern für unsere Zukunft! Wir haben eine politische Stimme, lasst uns sie einsetzen. 🌳"

5 Produkte, die die Umwelt zerstören

Die Sängerin mit den brasilianischen Wurzeln setzt sich schon seit langer Zeit für unser Klima ein. Außerdem engagiert sie sich auch für andere soziale Projekte. Beispielsweise unterstützt die Entertainerin als Schirmherrin den Deichmann Förderpreis für Integration. Hut ab für so viel Engagement, liebe Fernanda.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.