VG-Wort Pixel

Fiona Erdmann Eigentlich wäre sie schon verheiratet

Fiona Erdmann
Fiona Erdmann
© imago images
Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Fiona Erdmann ist in einer glücklichen Beziehung mit ihrem Freund Mohammed. Zusammen hat das Paar einen Sohn. Nun sprach die 32-Jährige über ihre Hochzeitspläne.

Wollen Fiona Erdmann, 32, und ihr Partner heiraten? Die Antwort lautet ganz klar: ja! Aber bisher machte die Coronapandemie dem Paar einen Strich durch die Rechnung.

Fiona Erdmann: Darum fiel ihre Hochzeit ins Wasser

Im Interview mit "Bild" erklärte die ehemalige GNTM-Kandidatin: "Nach der Geburt unseres Sohnes ist auf jeden Fall eine große Hochzeit geplant. Eigentlich wollten wir schon letztes Jahr feiern, aber leider ist alles wegen Corona ins Wasser gefallen." Und aktuell mache eine Hochzeit auch keinen Sinn, bekräftigte sie.

Fiona über ihre Beziehung: "Wir sind beide sehr fokussiert"

Fiona ist seit drei Jahren mit dem Vater ihres Kindes zusammen. An ihr erstes Treffen in einem Beach-Restaurant in Dubai erinnert sie sich gerne zurück. Denn schon zu diesem Zeitpunkt kristallisierte sich heraus, welche Gemeinsamkeit das Paar hat. "Ich saß allein mit meinem Laptop dort und habe gearbeitet. Genauso wie er", erzählte Fiona der Zeitung. Anders als sie hätten sich alle anderen um sie herum vergnügt. "Das ist auch das, was uns verbindet. Wir sind beide sehr fokussiert und wir schauen darauf, dass wir unsere Ziele erreichen", führte das Model aus. Irgendwann seien sie ins Gespräch gekommen und der Rest habe sich dann ergeben. 

Das wunderbare Resultat dieser Begegnung: Im August des vergangenen Jahres wurden Fiona und ihr Lebensgefährte Mohammed Eltern eines Sohnes. "Das war nicht ein Versehen, sondern unser Wunsch", bekräftige Fiona in dem Interview. 

Verwendete Quellen: bild.de

swi Brigitte

Mehr zum Thema