VG-Wort Pixel

Florian Silbereisen: Hat er die Trennung von Helene 2012 vorausgesagt?

Wusste Florian Silbereisen bereits 2012 vom Liebes-Aus mit Helene?
© Mohssen Assanimoghaddam / Getty Images
In einem Video spricht Florian Silbereisen über die Trennung von Helene. Was hat es damit auf sich?

Sie waren DAS Traumpaar der deutschen Musik-Szene: Helene Fischer, 35, und Florian Silbereisen, 38. Doch im Dezember 2018 verkündete die Schlagersängerin auf ihrem Instagram-Account die Trennung von ihrem langjährigen Lebenspartner. Nun ist ein Video aus dem Jahr 2012 aufgetaucht, in dem Silbereisen schon über das Liebes-Aus mit seiner Helene spricht. Wusste er schon damals, dass ihre Liebe nicht für immer ist?

In dem Video aus 2012 ist zu sehen, wie Helene Fischer ihren heutigen Ex-Freund anlässlich seines Jubiläums bei "Das Frühlingsfest der Überraschungen" in Riesa, Sachsen, überrascht. Als ein Bildbearbeitungsprogramm Silbereisens Alterungsprozess in der Show simulierte, wartete Fischer bereits im Backstage-Bereich und verfolgte die Show live. Als Florian Silbereisen sein altes Ich betrachtete, scherzte er: "Ich hoffe sehr, dass mein Schatz gerade nicht zuschaut." Denn – und dann folgt der Satz, der Schlagerfans im Nachhinein entsetzt: "Sonst trennt sie sich spätestens...naja, so 2018 von mir."

2012 lachte Helene Fischer über die Prophezeiung ihres Partners, 2018 ist sie Realität geworden. Hatte Florian Silbereisen tatsächlich eine dunkle Vorahnung? Das fragen sich auch die Fans des Ex-Traumpaares. "Es fühlt sich heute einfach an, als ob Flo es damals schon gewusst hätte", schreibt eine Userin unter das YouTube-Video. Eine andere merkt bestürzt an: "Das ist wirklich so heftig, er sagt noch 'ja, dann trennt sie sich spätestens 2018 vor mir' und jetzt haben sie sich ernsthaft getrennt." Ob Florian Silbereisen wirklich schon damals gespürt hat, dass seine Beziehung nicht für die Ewigkeit ist, bleibt (vorerst) sein Geheimnis.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erschienen.


Mehr zum Thema