Das Traumschiff: Dreharbeiten ohne Florian Silbereisen?

Neue Dreharbeiten für "Das Traumschiff" – allerdings ohne Schalgersänger Florian Silbereisen. Was hat das zu bedeuten?

Weihnachten 2019 trat Schlagersänger Florian Silbereisen seinen Job als "Traumschiff"-Kapitän an. Jetzt wurden neue Folgen für die beliebte TV-Serie gedreht, allerdings war Florian Silbereisen nicht mit von der Partie. Was hat das zu bedeuten?

Anfang Februar reiste bereits Barbara Wussow (58) nach Südafrika, um für die neuen "Traumschiff"-Folgen zu drehen. Auch ihre Kollegin Sarah Elena Timpe hält sich gerade für das Traumschiff in Kapstadt auf. Von Florian Silbereisen keine Spur. Während deine Schiffs-Kollegen unter der Sonne Südafrikas drehten, stand er in Deutschland für seine Show "Das große Schlagerfest XXL" auf der Bühne.

Dreharbeiten ohne Florian Silbereisen – was hat das zu bedeuten?

Besorgten Fans kann Entwarnung gegeben werden. Wie das ZDF auf Nachfrage von "Bunte.de" bestätigt, haben die Dreharbeiten ohne Florian Silbereisen nichts weiter zu bedeuten. Er ist lediglich zu anderen Drehtagen eingeplant. Wann die jeweiligen Schauspieler vor der Kamera stehen, hänge vom Umfang ihrer jeweiligen Rolle ab. Für Florian Silbereisen seien etwa 20 Drehtage eingeplant. 

Florian Silbereisen bricht vor Publikum in Tränen aus

Die Dreharbeiten für die neuen "Traumschiff"-Folgen starteten Ende Januar und werden bis April weitergehen. Die Schlagershow von Florian Silbereisen läuft zwar noch bis zum 14. Mai – allerdings wird es eine zweimonatige Pause geben. Ausgestrahlt werden die neuen "Traumschiff"-Filme dann wie jedes Jahr zu Weihnachten und Neujahr.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.