VG-Wort Pixel

Fürstin Charlène von Monaco Neues Video zum zehnten Hochzeitstag mit Fürst Albert

Fürstin Charlène von Monaco: Neues Video zum zehnten Hochzeitstag mit Fürst Albert: Fürst Albert und Fürstin Charlène
© PPE / imago images
Seitdem Fürstin Charlène in Afrika verweilt, sehen sie und ihr Ehemann, Fürst Albert von Monaco, sich nur noch selten. Auch den zehnten Hochzeitstag verbrachte das Paar getrennt. Auf dem Instagram-Account der Fürstin lassen sich jetzt jedoch erste Bilder der Ehe des Paares finden. 

Im März 2021 reiste Fürstin Charlène von Monaco (43) nach Afrika, um sich dort gegen die Wilderei von bedrohten Tierarten einzusetzen. Eigentlich sollte die gebürtige Südafrikanerin nach zwei Monaten wieder im heimischen Monaco landen, eine "Infektion im HNO-Bereich" erlaubte es ihr jedoch nicht, ein Flugzeug zu besteigen, wie der monegassische Palast in einem Statement verkündete. Fürstin Charlène und Fürst Albert sind also schon seit Monaten räumlich voneinander getrennt. Um diesen Zustand zumindest für einen Moment aufzuheben, flog Fürst Albert (63) im Juni 2021 kurzerhand mit den Zwillingen Jaques und Gabriella (beide 6) nach Afrika, um gemeinsame Zeit mit Charlène zu verbringen. 

Fürstin Charlène und Fürst Albert: Sie verbringen ihren Hochzeitstag getrennt

Auch weitere zwei Monate nach ihrer ursprünglichen Abreise ist es der Fürstin nach wie vor nicht gestattet, zu fliegen; zu groß wäre das gesundheitliche Risiko. Auch den zehnten Hochzeitstag verbrachte das Paar dementsprechend getrennt: er im monegassischen Palast, sie in der afrikanischen Savanne. 

Ihre Rosenhochzeit werden Charlène und Albert sicherlich privat und auf Distanz gebührend zelebriert haben. In den sozialen Medien geben sie nun einen kleinen Einblick in ihre Hochzeit am 1. Juli 2011. An diesem Tag heirateten Charlène und Albert standesamtlich, einen Tag später, am 2. Juli, wurde das Paar kirchlich getraut. Während die Fürstin gestern noch ein Video von Nashörnern in Afrika postete und von Fürst Albert keine Spur war, veröffentlichte sie nun ein weiteres Video anlässlich des Hochzeitstages des Paares. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In dem Video wird an die standesamtliche Hochzeit des Paares erinnert. Es werden die Hochzeitsvorbereitungen, sowie die standesamtliche Zeremonie und der erste gemeinsame Auftritt als Ehepaar gezeigt. Unter dem Bild postet Fürstin Charlène schlicht und einfach ein Herz-Emoji. In den Kommentaren gratulieren die Fans dem Fürstenpaar zum Jahrestag. In den vergangenen zwei Stunden wurde das Video bereits über 13.000 Mal aufgerufen. 

Vor einer Woche (24. Juni 2021) veröffentlichte Charlène bereits ein offizielles Video, welches die gemeinsame Zeit des Paares inklusive ihres ersten Treffens beleuchtet. Die ehemalige Schwimmerin Charlène traf den monegassischen Fürsten Albert erstmals 2000 bei einem Schwimmwettkampf. Von da an begleitete sie den Royal immer wieder zu offiziellen Terminen, bis am 23. Juni 2010 endlich die Verlobung des Paares bekanntgegeben wurde. Das Video ist eine rührende Liebeserklärung der Fürstin an ihren Ehemann. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ihren aktuellen Post versieht die Fürstin mit den Worten: "Kapitel 1: Eine neue Prinzessin für Monaco". Es scheint, als ob sich die Fans des Fürstenpaares in den kommenden Stunden auf weitere Einblicke in die Hochzeitsfeier des Paares im Jahr 2011 freuen dürfen. 

Dieser Artikel ist ursprünglich auf GALA.de erschienen. 

Verwendete Quelle: instagram.com

apa

Mehr zum Thema