Todesdrohungen gegen Sally – so gelassen reagiert die GNTM-Kandidatin

GNTM-Kandidatin Sally polarisiert: Wegen ihrer direkten Art wünschen einige Zuschauer ihr sogar den Tod. Doch die 17-Jährige lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen.

Sally? Genau! DIE GNTM-Kandidatin, der in dieser Staffel die Haare abgeschnitten wurden, die kein Blatt vor den Mund nimmt und die einen Job nach dem anderen absahnt. Und natürlich die Kandidatin, die Mitstreiterin Abigail vor einer Woche vor der Jury ordentlich die Meinung geigte und ihr vorwarf, sie sei fake. 

Sallys Direktheit polarisiert

Mit ihren gerade mal 17 Jahren zeigt Sally ganz schön Charakter. Bei Jury und Kunden kommt das überwiegend gut an: Mit drei von fünf Jobs ist sie bisher die erfolgreichste Kandidatin aller Zeiten. Doch bei Instagram wird sie dafür auch heftiger angefeindet als alle GNTM-Kandidatinnen vor ihr. Einige User wünschten dem Model sogar den Tod. 

"Mit Kritik kann ich leben und umgehen, wenn sie nicht beleidigend oder eben so übergriffig ist.", sagte Sally dazu jetzt in einem Interview mit "Bild". Die Motivation der Hater verstehe sie aber einfach nicht. "Ich finde es traurig, dass sie den Wunsch haben, andere Menschen tot zu sehen." Ziemlich abgeklärte Reaktion auf solche Kommentare:

War heute bei Deichmann hätte am liebsten dieses Plakat mit dir abgerissen

Hab so nen Hass auf dich seid letzter Folge

*Würg* ?P

fuiE

ingebildete Zicke, immer nur am rum Zicken ??Du

nervstKau

m ein Post von Sally, unter dem sie nicht beschimpft wird! Pos

etreten, um zu gewinnen

Doch die 17-Jährige lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen. "Ich bin angetreten, um GNTM zu werden", sagt sie gegenüber "Bild". Sie bereue nicht, an der Casting-Show teilgenommen zu haben. Allerdings: "Ich bereue es, mir manchmal zu wenig Gedanken über meine Wirkung in der Öffentlichkeit gemacht zu haben." 

Wird die toughe Sally da etwa doch nachdenklich? Rückhalt – auch und gerade für ihre direkte Art – hat sie jedenfalls in ihrem privaten Umfeld. "Meine Familie und Freunde schätzen mich dafür, dass ich meine Meinung sage und wissen auch, dass ich das nicht persönlich meine", so die 17-Jährige. Und zahlreiche Fans, die sie unterstützen, hat die GNTM-Kandidatin ja außerdem!  

Anti-GNTM-Song: Wir sind nicht Heidis Girls!





sus
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.