VG-Wort Pixel

Hammer-Angebot! Kehrt Herzogin Meghan zurück ins TV? 😍

Herzogin Meghan
Verlockendes Angebot für Herzogin Meghan: die Macher der Serie "Suits" wollen Meghan zurück in ihrer Serie – ihr Charakter soll genau wie Meghan schwanger sein.

Kehrt die schwangere Herzogin Meghan nochmal einmal zurück ins TV? Möglicherweise ja! Denn die Macher der Serie "Suits", in der Meghan jahrelang die Anwaltsgehilfin Rachel Zane spielte, sollen der ehemaligen Schauspielerin und heutigen Ehefrau von Prinz Harry ein millionenschweres Angebot gemacht haben!

Der Wunsch-Deal für Meghan: Sie soll in einer einzigen Folge der Serie "Suits" noch einmal zu sehen sein und dafür mehrere Millionen Dollar für eine Wohltätigkeits-Organisation ihrer Wahl erhalten. 

Die "Suits-"Szenen mit Meghan sollen relativ kurz sein

Wie "Daily Mail" berichtet, wünschen sich die "Suits"-Macher von NBC Universal eine kurze Zwei-Minuten Szene mit Meghan, in der zu sehen ist, wie das Leben von Rachel Zane weiterging. 

Ganz ähnlich wie Meghan im echten Leben soll Rachel Zane zu sehen sein, wie sie glücklich verheiratet mit ihrem Serie-Ehemann Mike Ross in England lebt und ein Baby erwartet – Meghans Babykugel würde also zu Rachels Babybauch.

Meghan Markle mit Kollegen von Suits
Meghan mit ihren "Suits"-Kollegen.
© Jamie McCarthy / Getty Images

Bei Meghans letztem Auftritt in der Serie war zu sehen, wie Rachel Zane und Mike Ross sich das Ja-Wort gaben. Die Episode wurde im April 2018 kurz vor Meghans echter Hochzeit mit Prinz Harry am 19. Mai 2018 ausgestrahlt.

Die Dreharbeiten könnten in England stattfinden und an einem Tag erledigt sein, heißt es.

Ob die Queen einem solchen Engagement zustimmen wird? Wahrscheinlich eher nicht. Aber wer weiß – bei mehreren Millionen Dollar für einen guten Zweck könnte vielleicht sogar die Queen schwach werden ...

Videotipp: Meghan Markles Vater behauptet, sie habe Cannabis an Hochzeitsgäste verschenkt

Meghan Markle: Drogen als Hochzeitsgeschenk?

Mehr zum Thema