Fans in Sorge! Hana Nitsche zum zweiten Mal nach der Geburt im Krankenhaus

Was ist mit Hana Nitsche los? "Ich kann nicht mehr. Nicht nochmal! Ich möchte doch einfach nur zu Hause bei meinem Baby sein!"

Was ist nur bei Hana Nitsche los? Vor rund einer Woche kam ihr Baby zur Welt. Doch statt die erste Zeit mit ihrer kleinen Tochter genießen zu können, musste das Model nun schon zum zweiten Mal seit der Entbindung ins Krankenhaus. Ihre Fans machen sich Sorgen! 

Wie schlecht geht es der frischgebackenen Mama wirklich? Verlief die Geburt doch nicht so reibungslos wie angenommen? Jetzt meldet sich Hana Nitsche in ihrer Instagram Story endlich selbst zu Wort: 

Warum? Warum? Warum? Ich kann nicht mehr. Nicht nochmal! Ich möchte doch einfach nur zu Hause bei meinem Baby sein! 

Klingt dramatisch, ist es aber wohl nicht. In einem weiteren Bild klärt sie auf, warum sie erneut in die Klinik musste. 

Mir geht es so weit gut. Ich habe Probleme mit hohem Blutdruck und mein Körper muss sich nach den Wehen erst wieder regenerieren. Ich bekomme Magnesium-Drops, um Krämpfe zu vermeiden. Deshalb bin ich immer wieder im Krankenhaus, wo ich überwacht werde. 

Die Fans können sich also entspannen, denn so wie es aussieht, ist die 32-Jährige bald wieder fit genug, um endlich ihr neues Leben als Mama einer zuckersüßen Tochter genießen zu können.

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.