VG-Wort Pixel

Hardy Krüger "Weltenbummler" mit 93 Jahren verstorben

Hardy Krüger wurde 1928 in Berlin geboren.
Mehr
Hardy Krüger ist tot. Die deutsche Schauspiel-Legende ist in seiner Wahlheimat Kalifornien gestorben.

Er war ein "Weltstar", wie es im Buche steht: Hardy Krüger gelang zu Lebzeiten das Kunststück, seiner großen Karriere als deutscher Filmstar mit dem erfolgreichen Schritt nach Hollywood zu folgen. Als gefragter Schauspieler drehte er mit Regie-Legenden wie Otto Preminger, Stanley Kubrick oder Richard Attenborough und machte selbst neben Stars wie Richard Burton oder Laurence Olivier stets eine gute Figur. Nun ist Krüger im Alter von 93 Jahren gestorben, wie seine Frau heute bestätigt hat.

Hardy Krüger: Ein internationaler Filmstar aus Deutschland

Insbesondere die dunkle Vergangenheit seiner Heimat Deutschland hat Krüger schwer beschäftigt. In seinem Buch "Was das Leben sich erlaubt - mein Deutschland und ich" beschrieb er offen, wie sehr ihn seine Jugend als Hitler-Eliteschüler prägte und später zum Gegner des Regimes machte. Während seiner zweiten Karriere als Schriftsteller verfasste er insgesamt 16 Bücher und führte später auch Regie für TV-Dokumentationen. 

Verwendete Quelle: n-tv

Brigitte

Mehr zum Thema