VG-Wort Pixel

Rührende Geste! Harry & Meghan verschenken Hochzeitsblumen an Hospiz-Patienten

Rührende Geste! Harry & Meghan verschenken Hochzeitsblumen an Hospiz-Patienten
© WPA Pool/ / Getty Images
Unzählige Blumen wurden für die Royal Wedding in ganz Windsor arrangiert. Doch nicht nur Harry und Meghan sollten sich an der Blütenpracht erfreuen ...

Was für ein Meer aus Blumen. Kiloweise Blüten wurden am 19. Mai nach Windsor gebracht, um die St. George's Kapelle für die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle zu schmücken. Nach wenigen Stunden war der ganze Spaß schon wieder vorbei, die Blumen sollten danach dennoch nicht einfach lieblos entsorgt werden. 

Das frischgebackene Herzogspaar entschied sich deswegen dafür, aus dem Blumenmeer unzählige kleine Sträuße und Bouquets binden zu lassen und diese dem St. Joseph Hospiz in London zu spenden. Auf Facebook zeigt sich das Hospiz tief gerührt von der liebevollen Geste des Royals.

Heute haben wir eine ganz besondere Lieferung bekommen. Schöne Blumensträuße aus den #royalwedding Blumen, die wir unseren Patienten gegeben haben. Ein großes Dankeschön an Harry und Meghan und Floristin Philippa Craddock. Unser Hospiz riecht und sieht großartig aus. So eine schöne Geste. 

Diese Aktion zeigt mal wieder, wie volksnah die britischen Royals sind und lässt Harry und Meghan auf der Beliebtheitsskala sicher einige Plätze nach oben wandern – und das völlig zu Recht!

ag

Mehr zum Thema