Heidi Klum: „Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, einen echten Partner zu haben.“

"Zum ersten Mal habe ich das Gefühl einen echten Partner zu haben": Auf dem Angel Ball in New York hat Heidi Klum in den höchsten Tönen von Ehemann Tom Kaulitz geschwärmt.

Heidi Klum, 46, genießt das Eheleben mit Tom Kaulitz, 30, in vollen Zügen: Auf dem Angel Ball in New York City hat die vierfache Mutter jetzt in den höchsten Tönen von ihrem Liebsten geschwärmt.

Heidi Klum schwärmt von Tom Kaulitz

Zusammen mit Ehemann Tom zeigte sich Heidi auf dem roten Teppich der Veranstaltung, die am Montagabend (28. Oktober) in New York City stattfand. "Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl, einen echten Partner zu haben, jemanden, mit dem ich alles teilen kann", erzählte sie dem US-amerikanischen Magazin "People". 

Heidi Klum und David Beckham: Praktikum

Die Modelmama hatte den Tokio-Hotel-Musiker im August dieses Jahres in einer romantischen Zeremonie auf einer Jacht vor der Insel Capri geheiratet. Und die beiden Turteltauben schweben immer noch auf Wolke sieben, wie Heidi nun verriet: "Es ist großartig. Wie könnte es das auch nicht sein?", so die GNTM-Jurorin stolz. "Habt ihr meinen Ehemann gesehen? Er ist toll."

Seitenhieb gegen ihre Ex-Männer?

Heidis Aussage, sie habe zum "ersten Mal das Gefühl, einen echten Partner zu haben", könnte auch als Seitenhieb gegen ihre Ex-Männer gewertet werden. Die Laufstegschönheit war vor ihrer Ehe mit Tom bereits zweimal verheiratet - von 1997 bis 2002 mit dem Hairstylisten Ric Pipino und von 2005 bis 2014 mit dem Sänger Seal, 56 - und hat vier Kinder: die Töchter Leni, 15, und Lou, neun, und die Söhne Henry, 14, und Johan, zwölf. Vor ihrer Beziehung mit Tom Kaulitz war Heidi Klum mit dem Kunsthändler Vito Schnabel, 33, liiert.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf Gala.de erscheinen. 

mzi
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.