Ätzende Attacke gegen Helene Fischer: "Auf der Bühne ..."

Mit dem Erfolg kommen die Neider. Davon kann Schlagerstar Helene Fischer bestimmt ein Lied singen. Diese neue Attacke eines Promis ist besonders heftig.

Helene Fischer (35) ist extrem beliebt, ihre Fans warten sehnsüchtig darauf, dass die Sängerin endlich einmal wieder auf Tour geht. Doch während Helene sich derzeit eher auf Privatkonzerte für Unternehmen beschränkt und es somit recht still um sie geworden ist, geht ein anderer Promi gerne auf Tour und nutzt die Bekanntheit von Helene Fischer, um auf ihre Kosten sehr schlechte Witze zu machen.  

Atze Schröder ätzt gegen Helene Fischer

Wie die HNA berichtet, ätzt der Comedian Atze Schröder auf seiner aktuellen Tour mit dem Titel "Echte Gefühle" heftig gegen Helene Fischer. Zwar trifft es nicht nur sie, auch gegen andere Promis haut der Comedian heftige Sprüche raus, aber der Spruch zu Helene Fischer ist ganz klar unter der Gürtellinie. Auf der Bühne, so die Meinung von Atze Schröder, sei die berühmte Sängerin "nuttig, aber mit Niveau". Was für ein fieser Spruch.

Kritik für Latex-Outfit

Es ist nicht das erste Mal, dass Helene Fischer für ihre Bühnenoutfits kritisiert wird. Die Sängerin zeigt sich bei Auftritten gerne knapp bekleidet, setzt oft auf knappe Bodys, kurze Kleider und tiefe Ausschnitte. Im Sommer vergangenen Jahres kassierte sie einige negative Kommentare zu einem Latex-Outfit, das sie bei einem Auftritt in Hamburg trug.

Helene Fischer und der Latex-Konflikt

Die ZDF-Moderatorin Maya Weber fand dieses Outfit derart daneben, dass sie öffentlich auf Twitter kommentierte: „Findet ein 'Superstar' wie Helene Fischer, die sich um Fanbindung wirklich keine Sorgen machen muss, keine andere Bildsprache für die vielen Frauen auf der Bühne als die der Latex-Leder-Mesh-Mode der Reeperbahn? Oder inspirierte das Rotlichtviertel in Amsterdam?"

Privat steht Helene Fischer übrigens mehr auf entspannte Outfits. Wie leger sie gerne in ihrer Freizeit herumläuft, verriet sie einmal bei "Wetten, das war's ...?" im Gespräch mit Frank Elstner. Da sagte sie: "Ich trage die meiste Zeit Jeans, irgendein T-Shirt. Und wenn ich dann nach ein paar Wochen mal sage, so jetzt habe ich aber genug Pullover, Jeans und Sneakers getragen, dann trage ich auch mal einen hohen Schuh." Klingt herrlich normal!


Verwendete Quellen: hna.de

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.