VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Streit um diesen Videocall

Die Royals wurden scharf kritisiert - vor allem von Prinz Harrys Fans.
Mehr
Herzogin Catherine telefonierte am "Remembrance Day" mit Familien von Kriegsgefallenen per Videochat. Harry-Unterstützer waren allerdings alles andere als begeistert davon - und ließen das Kate deutlich spüren.

Anlässlich der "Remembrance Week" widmete sich Herzogin Catherine Familien, die ihre Liebsten im Krieg verloren haben. Jedes Jahr gedenkt die Royal Family den Kriegsgefallenen – besonders für Prinz Harry hat diese Tradition aufgrund seiner Vergangenheit als Soldat eine enorme Bedeutung. Die vorherigen Jahre gedachte er den Gefallenen am Londoner Kriegsdenkmal. Dieses Jahr konnte er dies jedoch nicht tun – sein Wunsch wurde ihm verweigert.  

Seiner Bitte wurde nicht nachgegangen

Nach seinem Rücktritt und seinem Umzug in die Vereinigten Staaten soll er seine Familie darum gebeten habe, einen Kranz in seinem Namen niederzulegen. Die Royals gingen dieser Bitte jedoch nicht nach und wurden scharf kritisiert. Kate bekam die Wut der Harry-Anhänger dabei deutlich zu spüren.

LS Brigitte

Mehr zum Thema