VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Sie sind wieder Eltern geworden

Meghan und Harry: Das zweite Baby ist da!
Nun hat ihr Sohn Archie eine kleine Schwester: Prinz Harry und Herzogin Meghan sind erneut Eltern geworden.
Mehr
Zweites Baby für Herzogin Meghan und Prinz Harry! Diese Neuigkeit hat das royale Paar soeben bekannt gegeben. 

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, sind nach Archie Mountbatten-Windsor, 2, erneut Eltern geworden. Bereits am Valentinstag 2021 hatten sie verkündet, ein Mädchen zu erwarten. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry freuen sich über Baby Nummer zwei

Über das neue Royal-Baby lassen die stolzen Eltern mitteilen: "Mit großer Freude heißen Prinz Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, ihre Tochter Lilibet "Lili" Diana Mountbatten-Windsor, auf der Welt willkommen. Lili wurde am Freitag, 4. Juni, um 11:40 Uhr durch die vertrauensvollen Hände der Ärzte und des Personals im Santa Barbara Cottage Hospital in Santa Barbara, Kalifornien, geboren."

Auch Details zum Gewicht des Wonneproppens geben die frisch gebackenen Zweifach-Eltern bereits preis. "Sie wog 3.487 Gramm", heißt es weiter in dem offiziellen Statement. "Mutter und Kind sind gesund und wohlauf, und leben sich zuhause ein."

Die Sussexes benennen ihre Tochter nach der Queen

Viel wurde spekuliert, welchen Namen sich das Paar wohl für seine erste Tochter aussuchen würde. Nun hat das Rätselraten ein Ende. "Lili wurde nach ihrer Urgroßmutter, Ihrer Majestät der Königin, benannt, deren Spitzname in der Familie Lilibet ist. Ihr Mittelname, Diana, wurde in Gedenken an ihre geliebte, verstorbene Großmutter, der Prinzessin von Wales, gewählt", so die Erklärung für die Namenswahl für das jüngste Familienmitglied der Sussexes. 

Auf der Website ihrer "Archewell Foundation" teilen Prinz Harry und Herzogin Meghan erste persönliche Worte nach der Geburt ihres kleinen Mädchens: "Am 4. Juni wurden wir mit der Ankunft unserer Tochter Lili gesegnet. Sie ist mehr als alles, was wir uns jemals erhofft haben, und wir verbleiben dankbar für die Liebe und die Gebete, die uns von überall auf der Welt erreicht haben. Danke für Ihre fortwährende Güte und Unterstützung während dieser sehr besonderen Zeit für unsere Familie."

Auf der offiziellen Website ihrer "Archewell Foundation" lassen Prinz Harry und Herzogin Meghan die Geburt ihrer Tochter verkünden und richten Worte des Dankes ans Volk.
Auf der offiziellen Website ihrer "Archewell Foundation" lassen Prinz Harry und Herzogin Meghan die Geburt ihrer Tochter verkünden und richten Worte des Dankes ans Volk.
© Screenshot/archewell.com

Die Geburt ist umso schöner für Prinz Harry und Herzogin Meghan, da sie im Juli 2020 eine Fehlgeburt verschmerzen mussten. Über ihre Erfahrung hat die Herzogin ein langes Essay für die Zeitung "The New York Times" verfasst.

Bekommt das Baby einen royalen Titel?

Nein, denn auch Archie trägt keinen Titel. Zudem haben sich die Sussexes aus dem Königshaus zurückgezogen, was ihren Wunsch nach einem Leben abseits der Monarchie klar zum Ausdruck bringt. Ein Prinz beziehungsweise eine Prinzessin sowie Königliche Hoheit wird das Baby demnach nicht. Dessen ungeachtet wird das zweite Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry Platz acht der Thronfolge einnehmen.

Die Liebesgeschichte von Prinz Harry und Herzogin Meghan

Kennengelernt haben sich Prinz Harry und Meghan Markle im Sommer 2016 bei einem Blind Date in London, das eine gemeinsame Freundin arrangiert hatte. Nach ersten Liebes-Gerüchten in der Presse bestätigt Harry die Beziehung zu Meghan im November 2016. Erste gemeinsame Fotos tauchen im Dezember 2016 auf und zeigen die beiden nach dem Besuch eines Theaterstücks in London. Fortlaufend verdichten sich die Anzeichen, dass es sich bei der Beziehung um etwas Ernstes handelt. 

Im September 2017 spricht Meghan zum ersten Mal über ihre Beziehung zu Harry in einem Interview mit Vanity Fair. Das Paar sei "sehr glücklich und verliebt". Im gleichen Monat erfolgt der erste öffentliche Auftritt des Prinzen und der Schauspielerin bei den Invictus Games in Toronto.

Am 27. November 2017 kommt dann die Nachricht, auf die alle Royal-Fans gewartet hatten: Meghan und Harry geben ihre Verlobung bekannt. In einem Interview sprechen sie erstmals öffentlich über ihre Liebe. Die Hochzeit findet am 19. Mai 2018 in der St George's Kapelle auf Schloss Windsor statt. 

Im Oktober des gleichen Jahres die nächste, wunderbare Nachricht: Meghan verkündet ihre Schwangerschaft mit Baby Nummer eins. Archie Harrison Mountbatten-Windsor wird am 6. Mai 2019 im Portland Hospital in London geboren.

Im Januar 2020 geben die Sussexes bekannt, von ihren royalen Pflichten zurückzutreten und ein neues Leben fernab des britischen Hofes zu beginnen. In Kraft tritt der sogenannte Megxit am 1. April 2020.

Im Juli 2020 zieht das Paar in eine Villa nach Montecito. Im gleichen Monat verliert Herzogin Meghan ihr ungeborenes Baby

Wunderbare Nachrichten am Valentinstag 2021: Herzogin Meghan ist erneut schwanger!

Dieser Artikel ist ursprünglich auf GALA.de erschienen

jre / spg

Mehr zum Thema