Nach Tränen-Doku: Fans trösten Meghan unter #WeLoveYouMeghan

In einem berührenden Interview hat Herzogin Meghan offenbart, wie sehr sie im vergangenen Jahr darunter gelitten hat, von der Presse diffamiert zu werden. Jetzt versuchen ihre Fans, ihr mit einer rührenden Aktion Mut zu machen.

"Nicht viele Menschen haben gefragt, ob es mir gut geht", sagte Herzogin Meghan (38) vergangene Woche in einem emotionalen Interview für ihre ITV-Doku "Harry & Meghan: An African Journey" über ihre Afrika-Reise zusammen mit Ehemann Prinz Harry. Der Herzogin ist deutlich anzusehen, wie sehr ihr die negative Berichterstattung der Presse nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, während ihrer Schwangerschaft und der Geburt ihres Sohnes Archie zugesetzt hat. Sie scheint den Tränen nahe.

"Man ist sehr verletzlich", erzählt die Herzogin über diese Zeit. Sie habe "keine Ahnung gehabt", was sie erwartet. Das vergangene Jahr sei "hart" gewesen.

Meghan Markle: Liebeserklärung

Fans machen Meghan Mut

Ihre Fans reagieren jetzt sehr liebevoll und versuchen, der Herzogin Mut zu machen. Unter dem Hashtag #WeLoveYouMeghan schreiben tausende Menschen, wie sehr sie Meghan und ihr soziales Engagement schätzen. "Liebe Meghan, es gibt so viele Menschen, die dich lieben und dich unterstützen. Wir sehen dich, wir sehen, wie stark du bist. Du bist menschlich und du machst das großartig" und "Meghan ist eine Frau, die anderen hilft, wo sie nur kann. Danke, Meghan!" sind nur einige der vielen Kommentare. 

Jemand anderes schreibt:

In einer Welt, in der es oft als stark betrachtet wird, so zu tun, als wäre alles in Ordnung, ist es wahre Stärke für mich, sich so zu offenbaren.

Es gibt sogar Twitter-User, die nur für diese Aktion, einen Twitter-Account eröffnet haben. Eine Frau schreibt: "Heute ist mein erster Tag auf Twitter! Ich habe meinen Account eröffnet, um Herzogin Meghan zu unterstützen!!! Ich habe nie an Twitter geglaubt, aber ich glaube daran, eine andere Frau zu unterstützen, eine Ehefrau, eine Mutter, die so stark und engagiert ist, eine Kämpferin. #WeLoveYouMeghan"

Es ist sehr zu hoffen, dass all diese Social Media-Liebe die Herzogin erreicht, die offenbar gerade jetzt so dringend Unterstützung und Beistand braucht.

mh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.